Jahreshauptversammlung des Unionhilfswerk Berlin e.V.
20. August 2021
Das zauberhafte Mölltal
22. August 2021
alle anzeigen

Spezialitäten vom Grill, so wie der Gast es will

Foto : Stimme der Hauptstadt / Frank Pfuhl

Spezialitäten vom Grill, so wie der Gast es will

Der Gastronom Benjamin Kühl (35) und sein sympathisches Team vom „Auenhof-Hermsdorf und Kunstgalerie Aagaard“ in Alt-Hermsdorf 11 in 13467 Berlin-Hermsdorf verwöhnten kürzlich wieder einmal ihre Gäste. Zum Grillabend in Hermsdorf servierten die Gastgeber Köstlichkeiten vom Rind, vom Schwein und vom Huhn. Man entspannte im Garten des Auenhofes und durfte dazu sich mit Grillköstlichkeiten verwöhnen lassen. Dazu zählten neben dem köstlichen und frischen Fleisch auch erlesene Salate und

Stimme der Hauptstadt / Foto: Frank Pfuhl

schmackhaftes Gemüse, Backkartoffeln und Kartoffelsalate. Benjamin Kühl betonte im Pressegespräch: „Wir vom Auenhof legen sehr großen Wert auf frische Produkte und die artgerechte Haltung der Tiere verlieren wir nicht aus dem Blickwinkel. Wir kaufen bei uns persönlich bekannten in Brandenburg ansässigen Bauern unser Fleisch ein. Dass dort keine Massentierhaltung stattfindet, ist unser Kriterium, als Kunde auf diesem Bauernhof aufzutreten. Man merkt es auch am Geschmack, ob Tiere artgerecht aufwachsen durften oder ob das Fleisch aus einem Großbetrieb stammt.“ So war denn auch die einhellige Meinung der Gäste des Auenhofs: „Einfach köstlich! Gut und lecker“.

(Text: Volker Neef/Fotos. Frank Pfuhl)

Im Auenhof in Hermsdorf wird der Grill wieder am 4. September angeworfen.

Gastronom Benjamin Kühl bittet unbedingt um vorherige Reservierung :

Direkt bei Herrn Kühl unter 01523 7117 839 oder info@auenhof-hermsdorf.de

Print Friendly, PDF & Email
Frank Pfuhl
Frank Pfuhl
SDHB Redaktion Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.