Die Nordsternstraße  – Wussten Sie schon…?
14. Mai 2022
Heimspiel für Senator Stephan Schwarz
15. Mai 2022
alle anzeigen

Liberaler Frühlingsempfang im Rathaus Schöneberg

Rathaus Schöneberg (Foto: Frank Pfuhl)

Liberaler Frühlingsempfang im Rathaus Schöneberg


Die FDP-Fraktion in der BVV Tempelhof-Schöneberg lud am 12. Mai zum Frühlingsempfang ein.Axel Bering, der Fraktionsvorsitzende, konnte an historischer Stelle die geladenen Gäste begrüßen.Zu Zeiten der Berliner Teilung war das Rathaus Schöneberg der Sitz des Berliner Abgeordnetenhauses. Hier waren auch die Dienstzimmer der Regierenden Bürgermeister von Berlin angesiedelt. Auf dem Balkon des Rathauses Schöneberg sprach US-Präsident John F. Kennedy die bewegenden Worten kurz nach dem Mauerbau: „Ich bin ein Berliner“.

Axel Bering (Foto: Frank Pfuhl)

Axel Bering betonte, er sei gleich ins „kalte Wasser gesprungen“. Erstmals gehört er der BVV an und seine Fraktionskollegen wählten ihn sofort zum Vorsitzenden der Fraktion. Er habe ein tolles Team um sich herum mit den  Fraktionskollegen und dem Fraktionsgeschäftsführer Rainer Bleckmann. Das erleichtere die Arbeit.

Reinhard Frede (Foto: Frank Pfuhl)

Eine grosse Stütze für Axel Bering ist der Stellvertretende Fraktionsvorsitzende Reinhard Frede, der in der vorigen Wahlperiode das Amt des Vorsitzenden der FDP-Fraktion ausgeübt hatte. „Reinhard Frede verfügt aufgrund seiner jahrelangen Tätigkeit in der BVV über einen grossen Erfahrungsschatz. Sein besonderer Schwerpunkt ist die Schulpolitik“. Erfreut zeigte sich Axel Bering über den Besuch von Lars Lindemann.

Lars Lindemann (Foto: Frank Pfuhl)

Der Bundestagsabgeordnete ist  Generalsekretär der Berliner FDP. „Lars Lindemann ist nicht nur Berliner Volksvertreter. Sein Wahlkreis ist Tempelhof-Schöneberg. Wir sind stolz darauf, in unserem Bezirk auf einen FDP-Bundestagsabgeordneten verweisen zu können“. Lars Lindemann berichte den Gästen kurz über aktuelle Dinge aus dem Deutschen Bundestag. Der russische Angriff auf die Ukraine und die deutschen Massnahmen darauf führte der Bundestagsabgeordnete schwerpunktmäßig in seiner Rede aus.Zu den Gästen zählten auch BVV-Mitglieder der anderen Fraktionen. So war Daniel Dittmar, Fraktionsvorsitzender der CDU, einer der anwesenden Gäste sowie die Bezirksstadträte Oliver Schworck (SPD) und Tobias Dollase (parteilos, für die CDU)Ferner traf man auch Mirco Dragowski (FDP) an. Er gehörte von 2001 bis 2006 der BVV an und war von 2006 bis 2011 Mitglied des Berliner Abgeordnetenhauses.

Matthias Hartwich (Foto: Frank Pfuhl)

Der Rechtsanwalt Matthias Hartwich aus Lichterfelde ist Stellvertretender Vorsitzender des Dachverbandes des Bundes der Wohnungs- und Grundeigentümer e. V. (BWE) und  Vorsitzender des BWE-Berlin City West. Alle Gäste sprachen von einem gelungenen und sehr angenehmen Frühlingsempfang der FDP in der BVV Tempelhof-Schöneberg an so historischem und beeindruckendem Orte. Gespräche und Austausch führen zu dürfen, wo Bundeskanzler und Friedensnobelpreisträger Willy Brandt einst gearbeitet hatte und US-Präsident John F. Kennedy sich auf seine Rede auf dem Balkon des Rathauses Schöneberg vorbereiten konnte erlebt der Gast nicht alle Tage.

(Text: Volker Neef/ Foto: Frank Pfuhl)

Print Friendly, PDF & Email
Frank Pfuhl
Frank Pfuhl
SDHB Redaktion Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.