CDU Am Schäfersee begrüßte Roderich Kiesewetter, MdB
13. September 2022
BVV Reinickendorf gedachte des verstorbenen Senators a. D. Vetter
15. September 2022
alle anzeigen

Leipzig mit dem Rad

(Foto:Leipzig Tourismus und Marketing GmbH)

Erste Etappe der Pressereise durch Leipzig mit dem Rad.

Zwei Redakteure von der STIMME_DER_HAUPTSTADT wurden exklusiv zur Pressereise „Mulderradweg-Kunst, Kultur und -Handwerk“ von der Leipzig Tourismus und Marketing GmbH (Region Leipzig) eingeladen.

Wir begleiteten mit zur Verfügung gestellten Fahrrädern eine 2-stündige Stadtführung durch die „lebendige“ Stadt Leipzig. Reiseguide Johannis Ommeln fuhr mit uns mit dem Fahrrad zu den Schauplätzen: “ Stadion (Red Bull Arena), dann zeigte er uns auf dem Weg „Industriekultur“ in Richtung Leipziger Westen.

Stadion (Red Bull Arena (Foto: Frank Pfuhl)

Es führte uns entlang der Pferderennbahn in Richtung Musikviertel, danach zur Innenstadt Zentrum.

Johannis Ommeln zur Bevorzugung des Verkehrsmittels Rad:

Warum es mit Rad mehr Sinn macht die Stadt zu erkunden als beispielsweise mit Bus? Bei dem Rad ist der Radius größer als fußläufig. Fährt mann mit dem Bus ist der Radfahrer zu sehr an die Straßenführung gebunden; mann sieht auch viel weniger, als wenn die gleiche Strecke mit dem Auto zurückgelegt wird.

Zum Abschluss haben wir noch ein gemütliches Abendessen in der „zweitältesten bekannten“ Gaststätte Auerbachs Keller erlebt und den Abend ausklingen lassen.

Text: Dirk Schäfer Stimme-der-HauptstadtRedaktion Düsseldorf/Essen

Foto: Frank Pfuhl ; Leipzig Tourismus und Marketing GmbH

Print Friendly, PDF & Email
Frank Pfuhl
Frank Pfuhl
SDHB Redaktion Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.