Jung, weiblich, grün – Klara Schedlich
14. September 2021
Marcel Luthe – Sanierungsfall Berlin
14. September 2021
alle anzeigen

IAA 2021 in München

IAA 2021 in München
Zum ersten Mal fand die IAA Mobility im September in München statt. Die traditionelle Messe fanden die Besucher auf dem Messegelände. Doch am Wochenende organisierte die Messe in der Münchner Innenstadt die IAA Mobility Open Space. Das wurde zum Show Down für die internationale Automobil-Industrie. Im Herzen von München – an den prächtigsten Plätzen der Innenstadt – wurde einem breiten Publikum die Zukunft der Mobilität und der Innovationen für Autos präsentiert.

Und die großen Hersteller ließen sich nicht lumpen und inszenierten Münchens schönste Plätze für die Zukunft der Mobilität. Und weil dieses überwältigende Spektakel für alle Besucher kostenfrei organisiert wurde, fanden sich viele Besucher ein – und das nicht nur aus München.
Das neue Konzept Open Space ging voll auf und die prominenten Plätze in München wurden zu einer beeindruckenden Kulisse für neue, vernetzte und automatisierte Mobilitätskonzepte.

Wer die Erlebnistour auf sich nahm, konnte Mobilität hautnah erleben und verschiedene Fahrzeugkonzepte und Mikromobilität testen.
Die Stimme der Hauptstadt hat für seine Leser eine Tour unternommen und zeigt einige Impressionen, was erlebt werden konnte.
In Beispiel sei hier besonders erwähnt: Mercedes baute auf dem Odeonsplatz eine spektakuläre Installation mit mehrstöckigen Laufwegen, Rasen und Kunstinstallation. 

Der Besucherandrang bei königlich-bayerischem Wetter war überwältigend und zeigt, dass die zukünftigen Autokäufer bereit sind auch an innovativen Mobilitätskonzepten aktiv teil zu haben.

Text und Fotos: Joachim Skambraks, Stimme der Hauptstadt.Berlin, Redaktion München

Print Friendly, PDF & Email
Frank Pfuhl
Frank Pfuhl
SDHB Redaktion Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

DanishEnglishFinnishGermanItalianRussianSpanishSwedish