Das Konzert von Helene Fischer stand kurz vor dem Abbruch 
20. August 2022
Rio – Reiser – Platz eingeweiht 
21. August 2022
alle anzeigen

Helene Fischer und 130.000 Fans feiern nach Sturm Open Air in München 

Helene Fischer: Wie Phönix aus dem Aschennebel wieder stark - Foto: Joachim Skambraks

Helene Fischer und 130.000 Fans feiern nach Sturm Open Air in München 

Die Fans von Helene Fischer erwartet auf dem Freigelände der Messe München eine Show der Superlative. Es ist das bisher größte Konzert der Ausnahmekünstlerin. Gleichzeitig wagt der Veranstalter Klaus Leutgeb nach den langen Einschränkungen eines der größten Konzerte, das es in Deutschland gab. Mit 130.000 verkauften Karten ist das Event ausverkauft. 

Helene Fischer feiert mit ihren Fans – Foto: Joachim Skambraks 

Doch zuerst spielt das Wetter überhaupt nicht mit. Kurz vor der Absage wegen Sturm und Gewitterregen fand das Konzert dann doch pünktlich statt. Sogar der Regenhimmel schickte einen Regenbogen und ein Abendrot vorbei, das in der Superstimmung fast schon atemlos macht. 

Nach der Pause: Helene Fischer hat viel Energie getankt, um wieder richtig los zu legen – Foto: Joachim Skambraks 

Helene Fischer sagt während ihrer Begrüßung zu den Fans: „Ich bin für Euch da.“ Und sie startet mit einer Energie und wird von der Stimmung im Publikum getragen. Ihre Playlist wechselt intelligent zwischen bekannten Hits und neuen Liedern des aktuellen Albums. Diese Ausstrahlung eines Superstars und diese Energie der Fans, die im Regen ausharren und doch Stimmung machen, das ist es, was wohl den Unterschied macht. Für alle, die da sind. 

Helene Fischer beim Open Air auf der Messe München Riem mit vielfarbiger Show, die bewegt – Foto: Joachim Skambraks 

Dem exklusiven Deutschlandauftritt folgt eine Konzerttournee in 2023: Helene Fischer wird vom 22. März bis 8. Oktober 2023 ihr Millionenpublikum in vielen Städten begeistern.  
 
Text und Fotos: Joachim Skambraks, Stimme der Hauptstadt.Berlin – Chefredakteur München und Bayern 
 

 

 

Print Friendly, PDF & Email
Frank Pfuhl
Frank Pfuhl
SDHB Redaktion Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.