Robbin Juhnke, MdA zur Berlinale
4. März 2021
Gerade lese ich-Sebastian Maack berichtet
4. März 2021
alle anzeigen

Gerade lese ich- Andreas Otto berichtet

Andreas Otto (Foto:/ FDP Reinickendorf)

Gerade lese ich- Andreas Otto berichtet

In Zeiten von Corona greift man wieder – oder verstärkt – zum Buch. Unsere Redaktion hat sich einmal umgehört, was unsere Gesprächspartner aktuell lesen. Andreas Otto (53) kennt man als ehemaliges BVV-Mitglied in Berlin-Reinickendorf. Der FDP-Kommunalpolitiker gehörte von 2016 bis Mai 2018 der BVV an. Jetzt ist er als Fraktionsgeschäftsführer der FDP in Reinickendorf tätig.

Foto: Beck Verlag

Ehrenamtlich leitet Andreas Otto den Verein „Regenbogen Reinickendorf e.V.“ Andreas Otto berichtet: Mein zuletzt gelesenes Buch ist von der Autorin Gabriele Krone-Schmalz „Respekt geht anders“ – Betrachtungen über unser zerstrittenes Land.“ Sehr empfehlenswert! Das Thema Respekt ist für mich ein ganz besonderes, da dieser immer mehr verloren geht und die Umgangsformen darunter leiden, letztendlich unsere Gesellschaft Schaden nimmt. Mit meinem Verein „Regenbogen Reinickendorf e.V.“ habe ich im letzten Jahr erst eine Aktion gestartet, um für mehr Respekt zu werben: „Du willst Respekt? – Dann zeige Respekt!“ heißt es dabei.“ Hier alles Angaben zu dem Buch, das Andreas Otto gerade liest: Gabriele Krone-Schmalz „Respekt geht anders“ – Betrachtungen über unser zerstrittenes Land“, aus dem C. H. Beck Verlag in München. ISBN 978-3-406-75486-9. (Text: Volker Neef/Fotos: Beck Verlag; FDP Reinickendorf)

Print Friendly, PDF & Email
Frank Pfuhl
Frank Pfuhl
SDHB Redaktion Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.