Christina Rommel: „Zwei starke Frauen haben es gemeinsam gestemmt“
30. August 2021
Carsten Stahl: Widerwärtige Stellenausschreibung
30. August 2021
alle anzeigen

Essen, die Kulturhauptstadt Europas

Kennedyplatz Essen

Essen, die Kulturhauptstadt Europas 

Die im Bundesland Nordrhein-Westfalen gelegene Stadt Essen hat eine Größe von ca. 210 Quadratkilometern. Rund 600.000 Einwohner leben hier. Die Stadt gilt als das Herz des Ruhrgebiets. Essen ist die viertgrößte Stadt im 17 Millionen Einwohner umfassenden Bundesland Nordrhein-Westfalen. In ganz Deutschland ist es die zehntgrößte Stadt. 

Man gründete sie um 850. Damit ist Essen bedeutend älter als Berlin, München, Dresden. Einst waren Kohle und Stahl hier zu Hause. Der Name Krupp ist untrennbar mit Essen verbunden. Fußballfreunde in ganz Deutschland kennen u. a. die beiden „Farbenvereine“ aus Essen. Da ist zum einen Schwarz-Weiß Essen und zum anderen Rot-Weiß Essen zu nennen. Seit 2010 ist Essen „Kulturhauptstadt Europas“. Zur Kultur zählt ja auch unbestritten das Theater und der Film. Der Schauspieler Heinz Rühmann kam hier 1902 zur Welt. Er verstarb 1994.

Grillo Theater Essen

Als Kulisse der ARD-Sendereihe „Tatort“ diente Essen von 1974 bis 1980. Hansjörg Felmy (1921 bis 2007) ging als Kommissar Heinz Haferkamp zusammen mit seinem Kollegen Kommissar Kreutzer (gespielt von Willy Semmelrogge) auf Verbrecherjagd. Im Rahmen einer Pressereise werden wir unseren werten Lesern ausführlich die touristischen Schönheiten der Stadt Essen demnächst vorstellen. (Stimme der Hauptstadt /Text/Foto: Volker Neef)

Print Friendly, PDF & Email
Frank Pfuhl
Frank Pfuhl
SDHB Redaktion Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.