Türkei: Barber und Basar
9. Juli 2021
Internationale Konferenz „Zentral- und Südasien: Regionale Konnektivität. Herausforderungen und Möglichkeiten“
12. Juli 2021
alle anzeigen

Der Robinson Club Cyprus

Robinson Club Cyprus Fotos:Stimme der Hauptstadt von Dr. E. Schaefers, aka Doc.Eva

Der Robinson Club Cyprus

Ist denn etwa Land in Sicht? Ist das Reisen wieder möglich? Ja, unter Corona bedingten Auflagen seit Mitte Juni. Wem steht nicht der Sinn nach Wind in den Haaren, Salz auf der Haut und Sand an den Füßen, köstlichen Speisen und Aussicht ins Blaue? Der letzte Urlaub, respektive Tapetenwechsel, ist eine beträchtliche Weile her. Die Stimme der Hauptstadt hat sich im ROBINSON CYPERN umgeschaut. 

Robinson Club Cyprus Fotos:Stimme der Hauptstadt von Dr. E. Schaefers, aka Doc.Eva

Zypern ist eine Insel im östlichen Mittelmeer. Sie ist die drittgrößte Mittelmeerinsel nach Sizilien und Sardinien und gehört geographisch zu Asien, wird politisch und kulturell jedoch eher zu Europa gezählt. Sie ist die Geburtsstätte von Aphrodite, der Göttin der Liebe, der Schönheit und der sinnlichen Begierde aus der griechischen Mythologie. Weit im Süden der Insel, zwischen Larnaca und Limassol, liegt das traumhafte Refugium, neu eröffnet am 13.06.2021, direkt am weitläufigen, sehr gepflegten flach abfallenden Sandstrand. Zypern bietet den Reisenden ein sonnenverwöhntes Klima und eine äußerst artenreiche Flora. Das ehemalige ALDIANA Resort wurde umfangreich renoviert und entspricht somit den neusten Standards. Das Sportangebot ist äußerst vielseitig von Tennis über Segeln, Surfen, Kiten, Biken, Fitness, Yoga und vieles mehr. Leider ist die Tauchbasis eliminiert worden, was sehr schade ist zumal sich in unmittelbarer Nähe, 1400 m entfernt von Larnaca, das betauchbare Wrack der RoRo-Fracht-Fähre Zenobia befindet. Das Schiff versank am 7. Juni 1980 gegen 02:00 Uhr. Heute ist die Zenobia ein absoluter Hotspot für geübte aber auch ungeübte Taucher an dem sich zahlreiche Populationen aus dem Roten Meer ein Stelldichein geben. Die Zenobia liegt auf ihrer Backbordseite auf einer Sandbank in 43 Metern Tiefe. Die steuerbordseitige Bordwand bildet somit ein stählernes Plateau auf 18 Metern Tiefe. 

Der Club ist geeignet für Paare, Alleinreisende und Familien gleichermaßen. Die Interessen von Erwachsenen stehen im Vordergrund, dennoch finden in diesem Club auch Kinder und besonders Jugendliche erlebnisreiche und altersgerechte Unterhaltungsprogramme. Mit zahlreichen Beautyanwendungen lockt das WellFit-Spa für vollkommene Erholung und Entspannung. Nach spielerischen und sportlichen Wettbewerben tagsüber kann man sich abends auf Open-Air Shows und Live-Musik freuen. Ruhiger geht es beim Chill-out mit erfahrenen D-Jays bei gut gekühlten Sundowners an der Strandbar zu.

Es gibt insgesamt vier Pools, eine Poollandschaft (bestehend aus zwei Pools, zusammen ca. 700 m², Tiefe 90-110 cm), einen Babypool im ROBY CLUB (Tiefe 30 cm), einen Indoorpool im WellFit-Spa (ca. 300 m², Tiefe 90-110 cm) und, neu, ein Sportbecken (25 m Line). Robinson Cyprus funktioniert barrierefrei!

Robinson Club Cyprus Fotos:Stimme der Hauptstadt von Dr. E. Schaefers, aka Doc.Eva

Die vielseitige zypriotische Küche mit ihren griechischen und orientalischen Einflüssen wird gespeist aus dem nahegelegenen Obst- und Gemüseanbau – sozusagen frisch vom Feld auf den Tisch. Auf abwechslungsreichen Buffets zum Frühstück, Mittag- und Abendessen, beim Langschläfer-Frühstück, der BistroLine und dem Spezialitätenangebot sowie dem Kuchen und Gebäck am Nachmittag bleibt kein Wunsch unerfüllt. Der Chef de Cuisine, Tim Hoffmeyer mit seiner Küchenbrigade gibt wirklich sein Allerbestes. Für Wünsche und Fragen haben der Clubdirektor Walter Kril und sein Guest Relations Manager Dirk Brumbauer jederzeit ein offenes Ohr. Der Club befindet sich in der George Mouskis Avenue, in 7572 Alaminos auf Zypern, Telefonnummer +357 24 849000 und ist sowohl separat als auch über unterschiedliche Reiseunternehmen buchbar.

Text/Fotos:Stimme der Hauptstadt von Dr. E. Schaefers, aka Doc.Eva

Print Friendly, PDF & Email
Frank Pfuhl
Frank Pfuhl
SDHB Redaktion Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.