Gerade lese ich- Jürgen Hilbrecht berichtet
22. März 2021
Nachgefragt- Andreas Thimm
24. März 2021
alle anzeigen

Der Gründer Mirza Ghulam Ahmad

Foto Stimme-Der-Hauptstadt / Frank Pfuhl

Der Gründer Mirza Ghulam Ahmad 

Der Prediger Mirza Ghulam Ahmad lebte von 1835 bis 1908. In Qadian, heute zu Indien gehörend, kam er zur Welt. Im Laufe seines Lebens schrieb er über 80 Bücher. Mirza Ghulam Ahmad gründete in seiner Geburtsstadt die Glaubensgemeinschaft der Ahmadiyya, eine Reformbewegung innerhalb des Islam. Die Gründung fand am 23. März 1889, heute vor 132 Jahren statt. Diese Reformbewegung im Islam ist der Träger der Khadija-Moschee in Berlin-Heinersdorf in der Tiniusstraße 7. (Text/Foto: Stimme-Der-Hauptstadt Volker Neef)

Print Friendly, PDF & Email
Frank Pfuhl
Frank Pfuhl
SDHB Redaktion Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.