Andre Stammen: Obdachlos in Berlin
10. August 2022
Norddeutsche Luftfahrtgeschichte in Schlaglichtern – 55 prägende Orte und Ereignisse-Buchbesprechung
12. August 2022
alle anzeigen

CARAVAN SALON DÜSSELDORF vermeldet neuen Rekord: 736 Aussteller

(Foto: Svetlana Reinwarth)

CARAVAN SALON DÜSSELDORF vermeldet neuen Rekord: 736 Aussteller

Vom 27. August bis zum 4. September findet in den Messehallen in Düsseldorf der CARAVAN SALON statt. 

Gleich drei gute Nachrichten zum CARAVAN SALON: Wer mit dem eigenen Wohnmobil nach Düsseldorf anreisen möchte, ist in der Stadt an der Düssel und am Rhein herzlich willkommen! Mit 3.500 Stellplätzen ist das Caravan-Center der temporär größte Stellplatz Europas. Es ist vom 22. August bis zum 5. September zum CARAVAN SALON geöffnet. Eine Übernachtung kostet für zwei Personen im eigenen Wohnwagen oder Reisemobil 20,00 €, für CARAVAN SALON Clubmitglieder 18,00 €. Die Reservierung eines Stellplatzes ist zwingend erforderlich, da die Nachfrage sehr groß ist. Die Buchung ist nach Bestellung des E-Tickets auf https://www.caravan-salon.de/CARAVAN_CENTER möglich. Eine Übernachtung im Caravan-Center sorgt nach dem Messebesuch für das echte Reisefeeling. Hier kann der Abend unter Caravaning-Freunden bei einem leckeren Kaltgetränk und Schmackhaftem vom Grill ausklingen. 

(Foto: Svetlana Reinwarth)

Man kommt auch sehr günstig mit der Bahn in die Landeshauptstadt Düsseldorf. Das ist die zweite gute Nachricht. Die Anreise mit dem neuen Veranstaltungsticket der Bahn ist möglich! Mit dem neuen Veranstaltungsticket www.messe-duesseldorf.de/Veranstaltungsticket  der Bahn reisen Besucher von allen deutschen Bahnhöfen zum maximalen Preis von 49,50 € (mit Zugbindung) in der zweiten Klasse zum CARAVAN SALON. In diesem Preis ist immer die Cityoption für die Weiterreise mit dem ÖPNV vom Hauptbahnhof zum Messegelände enthalten. Das Veranstaltungsticket gilt nur in Verbindung mit der Eintrittskarte zur Messe.

(Foto: Svetlana Reinwarth)

Ein Besuch des CARAVAN SALON, der in diesem Jahr zum 61. Mal stattfinden wird, lohnt sich garantiert. Die gute Meldung Nummer drei lautet nämlich: Die Messe Düsseldorf konnte bereits im Vorfeld mitteilen, dass man neue Rekordzahlen verkünden kann. In diesem Jahr sind auf dem Messegelände 736 Aussteller aus 34 Ländern anzutreffen. 

Damit ist die Düsseldorfer Messe die weltweit größte Veranstaltung für die mobile Freizeit. In 16 Messehallen, auch das ist ein Novum, gibt es alles, was das Herz des Reisemobilisten und des Outdoorfans erfreut: Reisemobile und Caravans (Hallen 1, 4, 6, 7a, 9-12, 16 und 17), Campervans (Hallen 12 und 15), Premium-Fahrzeuge (Halle 5), die Starter-Welt (Halle 7), Travel & Nature und Equipment & Outdoor (Halle 3) sowie Technology & Components (Hallen 13 und 14). Jeder Besucher kann sich auf www.caravan-salon.de individuell auf seine Tour vorbereiten und sich seine Lieblingsroute durch die 16 Hallen zusammenstellen. Ein interaktiver Hallenplan, die umfangreiche Aussteller- und Produktdatenbank, in der sich die Hersteller mit ihren Messeneuheiten präsentieren, sowie die „My Organizer“-Funktion sind die idealen digitalen Helfer zur Planung des Messebesuchs in Düsseldorf. So kann der Ausflug in die Hallen des CARAVAN SALON mit der Leidenschaft, die – alle in der Branche und der Szene – verbindet, beginnen.

Technikfans begeistert „Abenteuer Selbstausbau“ – Muster-Stellplatz attraktiv für Winzer und Bauernhöfe

Ergänzt wird das Angebot der Hersteller, Händler und Verbände durch attraktive Sonderschauen. Beim „Abenteuer Selbstausbau“ im Freigelände zwischen den Hallen 5 und 9 gibt es für alle Interessierten praktische Tipps für den Um- und Ausbau eines Fahrzeugs zum Reisemobil. Hier kann man sich bei den Experten aus der Szene auch über Moduleinbau, Grundrissplanung, Elektroinstallationen, Leichtbaumaterialien, Wasserversorgung, Werkstatt- und Materialkunde, Inneneinrichtung und über die tatsächlichen Kosten sowie den Zeitaufwand für den Ausbau informieren.

Vor allem für Bauernhöfe, Winzer, Kommunen oder die Gastronomie interessant ist der Muster-Stellplatz im Freigelände zwischen den Hallen 9 und 17. Fachleute aus dem Caravaning Industrie Verband (CIVD) präsentieren Stellplätze der unterschiedlichsten Kategorien. Das Angebot reicht vom stromversorgten Basisplatz, über Plätze mit Wasserzu- und -abfluss, Elektro-Aufladestationen bis hin zu Premiumplätzen mit vollautomatischen Reinigungsstationen für Campingtoiletten.

„Starter Welt“ in Halle 7 – ein Muss für Einsteiger

Für alle Einsteiger zeigt die „Starter Welt“ in der Halle 7, worauf vor dem Kauf oder der Miete von Reisemobilen und Caravans zu achten ist. Unabhängige Beratung wird hier großgeschrieben. Im vielfältigen Bühnenprogramm stehen neben den Basics die Themen attraktive Reiserouten inklusive Planung für den Anfänger, rechtliche Vorgaben und die Vorbereitung des Fahrzeugs auf die Fahrt im Fokus. Die Experten beantworten gerne auch Fragen und bieten individuelle Beratung an.

E-Bike-Parcours vor Halle 15

Die Urlaubsform Caravaning ist auch ganz besonders gut geeignet, um den Urlaubsort mit E-Fahrzeugen und Fahrrädern zu erkunden und mobil zu sein, denn diese lassen sich leicht transportieren. Im Freigelände vor Halle 15 bietet der „E-Bike-Parcours“ den Besuchern die Gelegenheit, in einem separaten Terrain die Fahreigenschaften von Elektro-Bikes, E-Scootern, Elektro-Rollern sowie Eco-Movern auszuprobieren.

Halle 3 besticht mit Traumdestinationen und aktuellen Outdoor-Trends

In der Halle 3 gibt es unter dem Motto „Travel & Nature“ alles, was das Herz des Outdoor-Fans begehrt. Neben der Ausrüstung mit Klapp-, Falt- und Zeltcaravans, Dachzelten sowie Camping-, Iglu- und Trekkingzelten sind es vor allem die Traumdestinationen in nah und fern, die dort begeistern.

Der Besuch der Halle 3 des CARAVAN SALON Düsseldorf ist dadurch immer auch ein Ausflug in attraktive Urlaubswelten. Er entführt die Caravaning-Fans in zahlreiche Urlaubsziele und lässt sie von der nächsten Tour träumen.

Auf der Event-Bühne „Travel & Nature CONNECTED“ rund um Caravaning-Tourismus, Outdoor-Aktivitäten und Naturerlebnis wird von Ausstellern und Reiseexperten ein buntes Programm gestaltet. Hier können sich Besucher über Neuheiten beim Equipment, Sport und Destinationen vor Ort informieren. Ein spannendes und abenteuerreiches Programm bieten die Traumtouren-Präsentationen, die in das Programm der Bühne in der Halle 3 integriert sind. Südamerika-Experte Uwe Hamm beschreibt die Schönheit Mexikos unter dem Motto „Mehr als Tabasco und Tequila“. Janette Emerich ist ebenfalls wieder mit dabei und hat ihre Panamericana Touren 1 und 2 sowie eine Etappe quer durch Frankreich von der Loire bis zum Atlantik im Gepäck. Kostja Abert entführt in das „Traumziel Weihrauchstraße“, der wichtigsten antiken Handelsstraße und zum „Nordkap – mit dem Reisemobil ins Land der Fjorde“. Für Interessierte, die es zu einem der Programmpunkte nicht in die Halle 3 geschafft haben, liefert der Stream unter dem Motto „Travel & Nature CONNECTED“ live von der Bühne alle Präsentationen auf www.caravansalon.de und den Social-Media-Kanälen der Messe.

Unsere Redaktion wird den 61. CARAVAN SALON in Düsseldorf besuchen und unsere werten Leser über alles aus der Welt der Reisemobilisten und der Outdoorfans sowie der Reisemobile und der Caravans ausführlich informieren.

Text: Volker Neef

Fotos: Svetlana Reinwarth

Print Friendly, PDF & Email
Frank Pfuhl
Frank Pfuhl
SDHB Redaktion Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.