Lockerspiele 2021 in Bayreuth
30. Juni 2021
Thomas Hacker, MdB: An Urlaub ist keineswegs zu denken
1. Juli 2021
alle anzeigen

Bernd Schlömer: Kreuzberg erkunden und lieben lernen

Bernd Schlömer Foto / Stimme-Der-Hauptstadt / Michael Königs

Bernd Schlömer: Kreuzberg erkunden und lieben lernen 

Der FDP-Politiker Bernd Schlömer aus dem Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg gehört dem Berliner Abgeordnetenhaus an. Dort ist er u. a. Sprecher für Bürgerschaftliches Engagement, Digitalisierung & Verwaltungsmodernisierung. Wir sprachen mit Bernd Schlömer über eine „Führung Berliner Typen anlässlich 100 Jahre Kreuzberg und 200 Jahre Denkmal auf dem Kreuzberg“.

Stimme-Der-Hauptstadt: Wann findet diese Führung statt?

Bernd Schlömer: „Wir starten am Samstag, den 3. Juli um 10.45 Uhr“.

Stimme-Der-Hauptstadt: Bitte teilen Sie uns nähere Einzelheiten mit.

Bernd Schlömer: „Die FDP Kreuzberg lädt Mitglieder und Interessierte zu einem geführten Rundgang auf dem Kreuzberg im Viktoriapark ein, um anlässlich der Jubiläen 100 Jahre Kreuzberg und 200 Jahre Denkmal auf dem Kreuzberg das meist verschlossene Sockelgeschoss unter dem Nationaldenkmal von Karl Friedrich Schinkel zu besichtigen. Ebenso kann man die großformatigen Werke des Kreuzberger Kiezmalers Mühlenhaupts, in Öl gemalte Berliner Typen, besichtigen“. 

Stimme-Der-Hauptstadt: Wo trifft man sich bitte?

Bernd Schlömer: Man trifft sich um 10.45 Uhr, die Führung beginnt um 11 Uhr, am Fuße der Stufen des Schinkelschen Nationaldenkmals im Viktoriapark. Die maximale Teilnahmegröße beträgt 25 Personen. Die Kosten für den Eintritt übernimmt der Ortsverband der FDP Kreuzberg“. 

Stimme-Der-Hauptstadt: Welche Hinweise können Sie unseren werten Lesern noch geben?  

Bernd Schlömer: „Die Temperatur im Sockelgeschoss beträgt ca. 14 Grad Celsius, daher bitte bei Bedarf etwas zum Überziehen mitbringen. Während der gesamten Veranstaltung gilt Masken- und Abstandpflicht. Bitte beachten Sie, dass alle Teilnehmer einen aktuellen negativen Corona-Test, einen vollständigen Impfnachweis oder einen Genesenennachweis vorlegen und für die Führung eine medizinische Gesichtsmaske, OP-Maske, FFP2-Maske oder vergleichbare Masken, tragen müssen. Für eine verbindliche Teilnahme bitte eine kurze Anmeldung per E-Mail an joerg.hoehn(at)email.de bis zum Freitag, den 02. Juli 2021 senden.  

Stimme-Der-Hauptstadt: Vielen Dank für das Gespräch. (Stimme der Hauptstadt /Text: Volker Neef/Foto: Michael Königs)

Print Friendly, PDF & Email
Frank Pfuhl
Frank Pfuhl
SDHB Redaktion Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.