CDU-Fraktion Neukölln fordert Transparenz bei Besetzung der Geschäftsführerstelle im Jobcenter
25. Februar 2021
Buchbesprechung: Brandenburg- 55 Highlights aus der Geschichte
27. Februar 2021
alle anzeigen

Zwei Kammern, ein Termin

AGH Berlin Foto/Stimme-Der-Hauptstadt von Michael Königs

Zwei Kammern, ein Termin  

1848 gab sich der Staat Preußen eine neue Verfassung. Es waren zwei Kammern geschaffen worden, in denen die Volksvertreter des Staates Preußen ihre Amtsgeschäfte, zu deren wichtigsten Aufgaben auch die Debatten zählten, aufnahmen. Diese beiden neuen Kammern des Landtages waren das Abgeordnetenhaus und das Herrenhaus. Heute ist das Herrenhaus Sitz des Bundesrates. Dort war die Erste Kammer des Preußischen Landtags, der Legislative Preußens, angesiedelt. Erstmals kamen die Volksvertreter im Abgeordnetenhaus und im Herrenhaus zu einer Sitzung am 26. Februar 1849, heute vor 172 Jahren, zusammen.

(Text/Foto: Michael Königs)

Print Friendly, PDF & Email
Frank Pfuhl
Frank Pfuhl
SDHB Redaktion Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.