Der Wolf in deutschen Wäldern- Nachgefragt bei Antonin Brousek, MdA
31. März 2022
Das Rezept des Monats April 2022
1. April 2022
alle anzeigen

Zeitenwechsel- Buchvorstellung

(Foto: Frieling Verlag)

Zeitenwechsel- Buchvorstellung

Georg Schmidt ist der Autor des Buches „Zeitenwechsel- Die Menschheit auf dem Weg zum Geist“.

Es ist letztes Jahr im Frieling Verlag zu Berlin erschienen und umfasst 653 Seiten. Heute lebt der Autor in München. Er ist aber ein Kind des Ruhrgebiets. Dort wuchs Georg Schmidt in den 50-er Jahren auf und studierte erfolgreich Bauingenieurwesen. Als Diplom-Bauing. war er beruflich tätig. Schon damals nahm und fand er die Zeit, sich Gedanken um „Gott und die Welt“ zu machen. 

Diese Wege gingen nicht beispielsweise in den Bereich der Freizeitgestaltung hinein und führten zu Buchveröffentlichungen. Ohne Frage sind Bücher auch hier sehr hilfreich. Man denke an Reiseführer, Bücher mit Hinweisen zu einer guten Taktik beim Skat und Schach und dergleichen. Georg Schmidt kümmert sich in seinem Werk um die geistige Nahrung des Menschen. Damit sind jetzt nicht Rätselaufgaben gemeint, sondern er untersucht die vielfältigen Rätsel der Menschheit. So betrachtet er zum Beispiel das „Alte Ägypten“ unter dem Aspekt: Konnten die damaligen Menschen ohne fremde Hilfe (Außerirdische?) Pyramiden bauen? Hier kommt Georg Schmidt sein Sachverstand als Bauingenieur zu Gute. Auf S. 529 spricht er an, dass man in den USA auf der 1-Dollar-Note eine Pyramide abgebildet sieht. Eine Seite weiter widmet der Autor sich den UFOs. Er berichtet über eine Begegnung der US-Armee kurz nach Ende des Zweiten Weltkriegs am Südpol mit feindlichen Kräften. So heißt es auf S. 530: „Trotz schwerster Bewaffnung scheitert die Eroberung der Antarktis, die Flotte muss im Februar 1946 überstürzt fliehen. Der Gegner verfügte über Ufos, die in der Luft mit überlegener Geschwindigkeit und Feuerkraft operierten. Diese Maschinen tauchten unversehens aus dem Wasser auf und verschwanden auch darin, damit sind es neben Ufos auch Usos (Unknown Submarine Objects). Wer war aber der Gegner. Warum verfolgte er die Armada nicht?“ 

Georg Schmidt ist keineswegs der Oberlehrer und duldet keinen Widerspruch! Er selber weist in seinem Werk auf folgendes hin: „Die Berichte, Ratschläge und Empfehlungen dieses Buches wurden vom Autor und Verlag nach bestem Wissen und Gewissen erarbeitet und sorgfältig geprüft. Eine Garantie auf sachliche und medizinische Richtigkeit kann aber nicht übernommen werden.“ Der Schriftsteller bereichert und erweitert mit diesem Buch die bereits vorhandenen Erkenntnisse des menschlichen Daseins. Der Autor bietet dem Leser zudem an, sich Gedanken zu machen über das Leben und aus eigenen Stücken sich dem Geist Gottes zu nähern. Das Werk mit über 650 Seiten mag einen potentiellen Leser im Vorfeld vielleicht abhalten, zu diesem Buch zu greifen ob der vielen Seitenzahl. Schon nach sehr wenigen Seiten des Lesens aber finden die Leser sehr schnell heraus: Jede einzelne Seite ist eine große Bereicherung für den Geist und die Seele. Das Werk „Zeitenwechsel- Die Menschheit auf dem Weg zum Geist“ von Georg Schmidt ist im Frieling Verlag zu Berlin erschienen. Es kostet im deutschen Buchhandel 23,90 Euro. ISBN 978-3-8280-3647-5

(Text: Volker Neef/Foto: Frieling Verlag)

Print Friendly, PDF & Email
Frank Pfuhl
Frank Pfuhl
SDHB Redaktion Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.