Zeitenwechsel- Buchvorstellung
1. April 2022
CHEFS CULINAR öffnete die Pforten
2. April 2022
alle anzeigen

Das Rezept des Monats April 2022

Kohlrabi Cordon bleu von Doc.Eva (Foto: Dr. E. Schaefers)

Das Rezept des Monats April 2022

Paniertes Schnitzel ist ja so oder so schon eine feine Sache. Cordon Bleu (franz. = blaues Band) ist ein mit Käse und Schinken gefülltes paniertes Kalbsschnitzel. Die wohl bekannteste Legende geht auf den Seemann Leopold Ziegenbein zurück. 1929 sollte er das Kommando des nagelneuen Schnelldampfers Bremen übernehmen. Am 16. Juli 1929 ging es zur Jungfernfahrt. In nur vier Tagen, 17 Stunden und 42 Minuten überquerte er den Atlantik. Damit holte sich der Dampfer Bremen den Preis des blauen Bandes – eine Auszeichnung, die für die schnellste Atlantiküberquerung verliehen wurde. Ein Jahr später schnappte sich jedoch die Europa, das Schwesternschiff der Bremen, die begehrte Trophäe. Das wollte Ziegenbein natürlich nicht auf sich sitzen lassen: 1933 holte er sich den Titel zurück. Damit sicherte er sich zum 2. Mal den Sieg. Für die anschließende Feier bat Kapitän Ziegenbein seinem Schweizer Koch ein ganz besonderes Gericht mit Käse zuzubereiten. Jedoch hatte dieser im Vorfeld bereits Kalbsfleisch zugeschnitten. Nach einigem Tüfteln über mögliche Kombinationen legte er den Käse in das Fleisch ein und panierte das Stück mit einer Panade aus altem Brot. Zu Ehren der Trophäe nannte er das Gericht Cordon bleu. Hier kommt ein Rezept für ein Cordon bleu aus Kohlrabi:

(Foto: Dr. E. Schaefers)

Kohlrabi Cordon bleu von Doc.Eva

Zutaten

4 Sch Kohlrabi aus der Mitte, vorgekocht    

4 Sch Kochschinken, groß

2 Stck Mozzarella, in Scheiben

2 Stck Eier

Mehl

Paniermehl

Muskat, gerieben

Salz

Pfeffer

3 El Butterschmalz zum Ausbacken

Zubereitung

Die Kohlrabischeiben mit Mozzarellascheiben belegen und in den Schinken einschlagen. Die Eier mit Muskat, Salz und Pfeffer verkleppern. Eine Panierstrasse aufbauen. Die Scheiben erst in Mehl, dann in Ei und schließlich in Paniermehl wenden. Die Kohlrabi Cordon bleu in Butterschmalz ausbraten.

Anrichten

Die fertigen Kohlrabi Cordon bleu mit Kohlrabi Coleslaw-Art und Blattsalaten servieren.

Kohlrabi Coleslaw-Art von Doc.Eva

Zutaten

2 Stck Kohlrabi, Ober- und Unterseite

1 Stck Mohrrübe

2 El Mayonnaise

etwas Limettenabrieb

Salz

Pfeffer

Zubereitung

Den geschälten Kohlrabi stifteln. Die Mohrrübe stifteln. Beides zusammen einsalzen und verkneten. Nach 20 Minuten abspülen und mit Mayonnaise vermengen. Mit Salz,

Pfeffer und etwas Limettenabrieb abschmecken.

Kohlrabi-Gremolata von Doc.Eva

Zutaten

1 handv. Kohlrabiblätter, entstrunkt und blanchiert

1 Ze Knoblauch, gerieben

Limettenabrieb

Zubereitung

Die Kohlrabiblätter fein hacken. Den Knoblauch und den Limettenabrireb hinzufügen. Nicht salzen!

Anrichten

Die Kohlrabi-Gremolata zu den Kohlrabischnitzeln servieren.

Lasst`s euch schmecken!

Text:/Fotos: Dr. E. Schaefers

Print Friendly, PDF & Email
Frank Pfuhl
Frank Pfuhl
SDHB Redaktion Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.