Konstantin Popov- Wir stellen vor
6. Juni 2022
Roberto Blanco feiert
7. Juni 2022
alle anzeigen

Thomas Seerig im Gespräch- Sehbehindertentag am 6. Juni 2022

Thomas Seerig (Foto: Michael Königs)

Thomas Seerig im Gespräch- Sehbehindertentag am 6. Juni 2022

Am 6. Juni findet der Tag der Sehbehinderten statt. 

Dabei handelt sich dabei um einen Aktionstag, den man 1998 durch den Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverband e.V. und seine Mitgliedseinrichtungen eingeführt hatte. 

Darüber sprachen wir mit Thomas Seerig. Der FDP-Politiker gehörte bereits von 1990 bis 1995 erstmals dem Berliner Abgeordnetenhaus an. Von 2016 bis 2021 war der Liberale aus dem Bezirk Steglitz-Zehlendorf erneut Volksvertreter im Berliner Landtag. Er übte u. a. das Amt des Sprechers für Mitbürger mit Handicap aus. Als einziger Vertreter der FDP-Fraktion gehörte er in der damaligen Legislaturperiode dem Präsidium des Abgeordnetenhauses an. Nunmehr vertritt Thomas Seerig ehrenamtlich die „Landesvereinigung (LV) Selbsthilfe“ in der „AG Bauen und Verkehr barrierefrei“ bei der Senatsverwaltung für Umwelt, Mobilität, Verbraucher- und Umweltschutz (Verkehrsverwaltung).

Er betonte: „Der Tag der Sehbehinderten macht uns deutlich, wie sehr unsere Gesellschaft auf das Sehen ausgerichtet ist. Aber die Technik bietet nun neue Möglichkeiten der Teilhabe: Handys können Mails vorlesen und immer mehr Filme haben Audiodeskription. Auch können in Bus und Bahn Ansagen für Klarheit sorgen, nicht nur für Menschen mit Sehbehinderung. Es gibt aber noch viel zu tun“.

(Text: Volker Neef/Foto: Michael Königs)

Print Friendly, PDF & Email
Frank Pfuhl
Frank Pfuhl
SDHB Redaktion Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.