SUNWAVE – Singlereisen und Single Urlaub, ein Reisestipp
8. Oktober 2021
Mit der MSC Seaview zu den Metropolen der Ostsee 
8. Oktober 2021
alle anzeigen

Schauspielerin Celina Schmidt – Nachgefragt

Celina Schmidt und Günter Rüdiger Foto: Lars Walter

Schauspielerin Celina Schmidt – Nachgefragt

Celina Schmidt (22) ist eine „echte“ Berlinerin. Sie wurde 1998 in Berlin geboren und wuchs in dem schönen Ortsteil Rudow auf. Im Alter von 5 Jahren stand Celina Schmidt das erste Mal auf den Brettern, die die Welt bedeuten und bis heute ist sie von diesen nicht mehr herunter zu bekommen. Mittlerweile spielte, sang und tanzte das junge Talent bereits auf mehr als 20 Bühnen / Spielstätten in und um Berlin. Wir sprachen mit ihr.

STIMME DER-HAUPTSTADT: Lange waren die Bühnen Corona-Bedingt geschlossen, dann durften nur Aufführungen mit ausgedünnter Zuschaueranzahl stattfinden. Es scheint ja jetzt allmählich wieder mit Theateraufführungen mit erhöhten Besucheranzahlen zu starten.

Celina Schmidt: „Ja, danach sehnen wir uns doch alle. Wir Künstler auf der Bühne brauchen doch den Kontakt mit dem Publikum. Eine Online-Vorstellung kann niemals eine real stattfindende Theateraufführung ersetzen“.

STIMME DER-HAUPTSTADT: Wo haben Sie demnächst wieder den hautnahen Kontakt von der Bühne aus zum Publikum?

Celina Schmidt: „Am Sonntag, den 17. Oktober, trete ich um 19 Uhr im Zimmertheater in der Bornstraße in Steglitz auf. Zusammen mit dem Intendanten und künstlerischen Leiter Günter Rüdiger wirke ich in dem Stück „AHA – Akustischer Humorvoller Abend“mit. Ein buntes Programm mit Songs aus Musical, Pop und mehr sowie lustigen Sketchen bieten wir unseren Besuchern an“.


STIMME DER-HAUPTSTADT:
Bitte berichten Sie uns noch mehr über „AHA – Akustischer Humorvoller Abend“.

Celina Schmidt: „Das mache ich gerne. Bei „AHA – Akustischer Humorvoller Abend tauchen wir ein in eine Welt abseits des Alltags. Mein Kollege Günter Rüdiger und ich werden das Publikum auf eine Reise mitnehmen, die man auch während der Zeiten von Corona bedenkenlos antreten kann! Einen Querschnitt aus 45 Jahren Musikgeschichte stellen wir dar. Wir bieten den Besuchern Lieder von Lindenberg, Queen, LEA und vielen mehr an.
Das Repertoire erstreckt sich von mitreißenden Rocknummern von Freddy Mercury, über gefühlvolle Musical-Songs und kraftvolle  

Poplieder bis hin zu Comedy und Sketchen. Günter Rüdiger bringt uns beispielsweise mit Liedern von Udo Jürgens zum Träumen.Ehrlichgesagt, mein Kollege Günter Rüdiger und ich freuen uns so sehr auf unseren gemeinsamen Auftritt vor Publikum am 17. Oktober, ab 19 Uhr, im Zimmertheater in der Bornstraße in Steglitz“.


STIMME DER-HAUPTSTADT:
Wir bedanken uns für das Gespräch und wünschen Ihnen und Günter Rüdiger für die Aufführung am 17. Oktober „TOI, TOI, TOI“. 

(Stimme der Hauptstadt /Text: Volker Neef/Foto:Lars Walter)

Print Friendly, PDF & Email
Frank Pfuhl
Frank Pfuhl
SDHB Redaktion Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

DanishEnglishFinnishGermanItalianRussianSpanishSwedish