Unnützes Wissen Hessen- Buchvorstellung 
3. April 2022
Bummel über die Fruit Logistica 
6. April 2022
alle anzeigen

Richtfest auf der Schöneberger Linse

Senator Andreas Geisel im Gespräch (Foto: Reinhard Frede)

Richtfest auf der Schöneberger Linse

(Foto: Reinhard Frede)

Mit prominenter Begleitung feierte die GeWoBaG am 4. April Richtfest für 211 Wohnungen und 5.400 Quadratmeter vermietbare Fläche am Sachsendamm 63 / 64 in Berlin – Schöneberg. 

Die landeseigene Gesellschaft hat 50 Prozent der Neubauwohnungen zu sozial verträglichen Mietpreisen versprochen. Wegen der verkehrsgünstigen Lage am Südkreuz mit Fern- und Regionalbahnhof sowie Busanbindung ist man davon überzeugt, mit 92 Plätzen in einer Tiefgarage auszukommen. Davon haben 27 Plätze eine E – Ladestation. Eine KiTa und Einzelhandelsflächen sind fest eingeplant. Im November 2022 soll alles fertig sein.

Die Prominenz wurde durch den Berliner Bausenator Andreas Geisel (SPD) und 5 Vorstandsmitglieder der Gewobag dargestellt. Andreas Beeskow in Zimmermannskluft trug den Richtspruch vor und zerschmetterte sein Sektglas an der Betonwand – so wie es Brauch ist.

Die Redner wünschten auch weiterhin unfallfreies Bauen und mehr Gelegenheiten zum Richtfest in der Stadt. Unter Konfettiregen wurde der Richtkranz hochgezogen.

(Text/Fotos: Reinhard Frede)

Print Friendly, PDF & Email
Frank Pfuhl
Frank Pfuhl
SDHB Redaktion Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.