Landesbranddirektor a. D. Broemme zu Gast im Korrespondenten-Café
18. August 2022
Lübars versetzte begeistertes Publikum in die 90er-Jahre  
20. August 2022
alle anzeigen

Pressefahrt des Ministerpräsidenten Dietmar Woidke 

Dietmar Woidke auf der LAGA (Foto: Frank Pfuhl)

Pressefahrt des Ministerpräsidenten Dietmar Woidke 

Am 17. August fand die traditionelle Pressefahrt des Ministerpräsidenten Dietmar Woidke (SPD) statt. Zahlreiche Medienvertreter nahmen die Einladung des Brandenburger Landesvaters dankbar an. Denn eines ist ja klar: Wer kann die touristischen Schönheiten Brandenburgs besser vorstellen als der Ministerpräsident Dietmar Woidke? In diesem Jahr ging es zur Landesgartenschau (LAGA) nach Beelitz und zu den Beelitz-Heilstätten sowie nach Michendorf in den Ortsteil Stücken. 

Ein weiterer Tourismus-Fachmann nahm an der Pressetour teil. Hendrik Fischer ist Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Energie und für den Tourismus zuständig. Der Ministerpräsident und der Staatssekretär konnten den Journalisten erfolgreiche Zahlen verkünden. Das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg teilte mit, in den Beherbergungsbetrieben des Bundeslandes Brandenburg konnte man im 1. Halbjahr 2022 ca. 5,8 Millionen Übernachtungen zählen. In Prozenten ist das ein Zuwachs von fast 126 Prozent im Vergleich zum 1. Halbjahr 2021. Besucher aus aller Welt erfreuen sich an den touristischen Schönheiten des Bundeslandes. Brandenburg weist (Stand Anfang 2022) 1.537 Beherbergungsstätten auf. Insgesamt findet man dort 88.020 Betten vor. In Brandenburg finden die Besucher 178 Campingplätze vor, die insgesamt 45.312 Schlafplätze anbieten. Gesamtbetrachtet bietet Brandenburg 133.332 Betten an. 

Baumkronenpfad Beelitz-Heilstätten (Foto: Frank Pfuhl)

Der Tourismus ist ein Jobmotor. Viele Arbeitnehmer sind in der Tourismusbranche tätig. Der Tourismus boomt so herausragend, dass manche Hoteliers, Restaurantbesitzer und Reisebusunternehmer verzweifelt Ausschau halten nach Kellnern, Köchen, Busfahrern und Servicepersonal in den Freizeitparks. 

Ministerpräsident Dietmar Woidke betonte vor den Medienvertretern: „Urlaub in Brandenburg ist wieder gefragt. Die Branche blickt vorsichtig optimistisch in die Zukunft: naturnahe Tourismusformen wie Camping oder Ferienwohnungen laufen sehr gut, in der Hotellerie gibt es hingegen noch Nachholbedarf.“ Er sprach einen „Herzlichen Dank an alle für Durchhaltevermögen und Einsatz in schwierigen Zeiten!“ aus und betonte ferner: „Ich bin zuversichtlich, dass auch die aktuellen Herausforderungen wie dem teilweisen Fachkräftemangel und der steigenden Energiepreise gemeistert werden“. 

Die LAGA in Beelitz haben bereits rund 330.000 Gäste besucht. Das Motto der noch bis zum 31. Oktober andauernden LAGA lautet: „Ein Gartenfest für alle Sinne“. Im Pressegespräch mit der STIMME DER HAUPTSTADT vertraute der Ministerpräsident dem Redakteur auf der LAGA an: „Auf einem Bauernhof bin ich ja großgeworden. Daher ist mir die Gartenarbeit schon seit meiner Kindheit sehr vertraut. Auch heute bin ich immer noch sehr gerne im eigenen Garten tätig“. Das große Problem für den Landesvater ist allerdings: „Leider fehlt mir die Zeit, um regelmäßig den eigenen Garten eigenständig bestellen zu können, es ist aber so, die ganze Familie ist gerne im Garten tätig“. 

Als Medienvertreter erlebte man einen Ministerpräsidenten und einen Staatssekretär, die es sich NICHT leichtgemacht hatten und nur ein Arbeitsprogramm herunterspulten. Man erlebte: Da sind zwei Tourismusfachleute mit Herzblut bei der Sache. Sie stellten mit viel Liebe und Leidenschaft die besuchten Orte und den Tourismus des Bundeslandes Brandenburg vor. Chapeau!

Text: Volker Neef

Foto: Frank Pfuhl

Print Friendly, PDF & Email
Frank Pfuhl
Frank Pfuhl
SDHB Redaktion Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.