Das Rezept des Monats Juli 2022
1. Juli 2022
Frank-Christian Hansel, MdA: IHK-Sommerfest und beeindruckendes Flugtaxi
1. Juli 2022
alle anzeigen

München: Sommer in der Stadt #3 – Die Frauenkirche 

Frauenkirche München - (Foto: Joachim Skambraks)

München: Sommer in der Stadt #3 – Die Frauenkirche 

Einzigartig und unverwechselbar ist das Wahrzeichen der Stadt München: Der Dom „Zu Unserer Lieben Frau“ – einfach die Frauenkirche genannt. Der Frauendom ist aus dem 15. Jahrhundert und damit spätgotisch. Das Kirchenschiff ist immerhin 109 Meter lang und 40 Meter breit. Was die beiden knapp 100 Meter hohen Türme so charakteristisch macht, sind die sogenannten Welschen Hauben. Sie wurden allerdings erst 36 Jahre nach der Fertigstellung auf die beiden Türme aufgesetzt. 

Der Südturm ist für Besucher zugänglich und bietet durch viele Fenster einen wunderbaren Panoramablick über die ganze Stadt bis zu den Alpen. 

Frauenkirche München Innenraum – Foto: Joachim Skambraks 

Der Innenraum zeigt typische Merkmale der Gotik. Die weißen Pfeiler im Inneren der Kirche streben sichtlich nach oben als wollten sie den Himmel erreichen. Die Gewölberippen bilden ein filigranes Muster und schaffen mit den bunten Glasfenstern einen hellen und offenen Eindruck. Sehenswert sind auch das Wittelsbacher-Denkmal und die Bischofsgruft. 

 

Text und Fotos: Joachim Skambraks, Stimme der Hauptstadt Berlin – Redaktion München 

Print Friendly, PDF & Email
Frank Pfuhl
Frank Pfuhl
SDHB Redaktion Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.