Sehr außergewöhnliche und einmalige Feier
12. Mai 2021
Piná Colada, Caipirinha und Bloody Mary
13. Mai 2021
alle anzeigen

Hertha BSC Berlin besiegt im Revier Schalke 04

Berliner Olympiastadion Foto Stimme-Der-Hauptstadt / Michael Königs

Hertha BSC Berlin besiegt im Revier Schalke 04 

Das Olympiastadion in Charlottenburg wird auch wohl weiterhin einen Erstligisten beherbergen. Hertha BSC Berlin gewann heute im Revier beim bereits abgestiegenen FC Schalke 04 mit 2:1. Harit brachte bereits in der 6. Minute die Schalker in Führung. Boyata erzielte in der 18. Spielminute in Gelsenkirchen das 1:1. Ngankam schoss den Berliner Siegtreffer in der 73. Minute. Zwei Minuten vor dem Abpfiff musste Hertha mit 10 Mann das Spiel bestreiten. Lukebakio musste aufgrund einer gelb-roten Karte vom Platz. Am Samstag, den 15. Mai, kommt der vorletzte der Bundesliga, der 1.FC Köln, ins Olympiastadion. Die Herthaner belegen mit 34 Punkten nun den Rang 13. Hertha hat aktuell 5 Punkte Vorsprung vor Köln. Bielefeld steht mit 31 Zählern auf dem Relegationsplatz. Hertha kann im Heimspiel gegen die Domstädter alles klar machen zum Klassenerhalt!

(Text: Stimme-Der-Hauptstadt /Volker Neef/Foto: Stimme-Der-Hauptstadt Michael Königs)

Print Friendly, PDF & Email
Frank Pfuhl
Frank Pfuhl
SDHB Redaktion Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.