Die CDU Berlin ist weiterhin „bereit für mehr“ !
25. Mai 2022
Gerade lese ich- Schauspielerin Nicole Lengenberg berichtet
26. Mai 2022
alle anzeigen

Heiner besitzt ein Dorf- Wussten Sie schon….?

(Foto:Volker Neef)

Heiner besitzt ein Dorf- Wussten Sie schon….?

Die Bundeshauptstadt Berlin mit ihren 12 Bezirken und fast 100 Ortsteilen bietet den Einheimischen und den Gästen eine reiche und buntgemischte Palette an.

Dazu zählen neben verstorbenen und lebenden prominenten, manchmal auch kuriosen, Menschen die zahlreichen Gebäude, Straßen, Plätze, Parks, Denkmäler und Seen.

Wir haben für unsere werten Leser das ein oder andere Interessante aus Berlin heraus gegraben bzw. wiederentdeckt und stellen es vor.

Heiner besitzt ein Dorf– Wussten Sie schon…?

Im Bezirk Pankow ist der Ortsteil Heinersdorf angesiedelt. Heute leben dort ca. 8.000 Einwohner auf rund 4 Quadratkilometern Fläche. Heinersdorf soll um 1230 entstanden sein; erste urkundliche Erwähnung fand das Dörfchen um 1320. Von um 1280 bis 1319  lebte Waldemar der Große aus dem Geschlecht der Askanier, sein Titel lautete: Der Herrscher und Markgraf der Mark Brandenburg. Er ging auch als Woldemar und Mitherrscher der Mark Brandenburg in die Geschichtsbücher ein. Der Herrscher soll sein ihm gehörendes Dörfchen mit dem Namen Hinrickstorppe samt „Mann und Maus“ verkauft haben. Das war damals so üblich. Dörfer, Städte, ganze Regionen mit ihren Bewohnern, Vieh und Grundstücken sowie Gebäuden konnten verkauft und gekauft werden wie heutzutage Aktien. Das Dörfchen Hinrickstorppe wurde vom Heilig-Geist-Spital aufgekauft. Es war eines von drei Hospitälern in der Doppelstadt Berlin-Kölln. Der Schwerpunkt der drei Spitäler lag in der Pflege von Kranken und alten Menschen. 

Wer also, sei es aus Unwissenheit oder aus Spaßgründen, behauptet, Heinersdorf hat seinen Namen, weil ein Heiner es besitzt oder einst besessen hatte, der ist falsch informiert. Es mag ja sein, dass der eine oder andere Heiner in Heinersdorf gelebt hat, dort zur Welt gekommen ist und heute noch der ein oder andere Heiner dort anzutreffen ist! Man kann aber gewiss sein: Dieser und jener, jener und dieser Heiner haben keinesfalls dem heutigen Pankower Ortsteil den Namen gegeben. 

Der Heiner und Heinersdorf, eines der so vielen merkwürdigen, aber liebenswerten Dinge in Berlin.

(Text/Foto: Volker Neef)

Print Friendly, PDF & Email
Frank Pfuhl
Frank Pfuhl
SDHB Redaktion Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.