Menschen mit Spuren und ihre Wege durch die Krise Folge 31: Gregor Netzer 
11. März 2022
Marcus Held: Vielfältige Kultur Irans im Herzen der deutschen Hauptstadt  
13. März 2022
alle anzeigen

Gunnar Lindemann: Beeindruckendes Iranisches Filmfestival

(Foto: Frank Pfuhl)

Gunnar Lindemann: Beeindruckendes Iranisches Filmfestival
Am 9.März eröffnete das Hafis-Institut das Iranische Filmfestival.Bis zum 13. März kann der Cineast im Kino 66 in der Bleibtreustrasse in Charlottenburg Filme aus dem Iran anschauen.

(Foto: Frank Pfuhl)

Wir sprachen darüber mit Gunnar Lindemann. Der AfD-Politiker gehört seit 2016 dem Berliner Abgeordnetenhaus an.Der Parlamentarier Gunnar Lindemann teilte mit: „Es ist sehr schön, daß wir in Berlin nicht nur die Berlinale, sondern auch ein iranisches Filmfestivall haben. Es hat einen sehr hohen Stellenwert für mich, dass die Bürger unserer Stadt auch Filme zu sehen bekommen,  die man sonst im Fernsehen und den Kinos in Deutschland kaum sieht. Ein breitgefächertes kulturelles Angebot steigert auch die Lebensqualität unserer Stadt. Einen herzlichen Dank für die hervorragende Organisation richte ich an Herrn Yakup Kilic aus. Er und seine Kolleginnen und Kollegenvon der Iranischen Kulturabteilung haben dieses beeindruckende Filmfestival nach Berlin gebracht“.

(Text/Fotos: Frank Pfuhl)

Print Friendly, PDF & Email
Frank Pfuhl
Frank Pfuhl
SDHB Redaktion Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.