Ich. Alma – musikalisch-szenische Collage im Richard Wagner Museum
7. September 2022
Regierende Bürgermeisterin Giffey bei den Berliner Wirtschaftsgesprächen
8. September 2022
alle anzeigen

Frank-Christian Hansel, MdA würdigt Michail Gorbatschow

Frank-Christian Hansel (Foto: Büro MdA-Hansel)

Frank-Christian Hansel, MdA würdigt Michail Gorbatschow

Frank-Christian Hansel
(Foto: Frank Pfuhl)

Michail S. Gorbatschow kam am  2. März 1931 zur Welt. Er war der letzte Staatspräsident der UdSSR. In der Zeit vom 15. März 1990 bis zum 25. Dezember 1991 hatte Michail S. Gorbatschow dieses Amt inne. Der Staatsmann ist am 30. August verstorben und wurde am 3. September beigesetzt.

Frank-Christian Hansel (AfD) aus dem Bezirk Tempelhof-Schöneberg gehört seit 2016 dem Berliner Abgeordnetenhaus an. Frank-Christian Hansel war 1990, nach der Wende, im Roten Rathaus in Berlin-Mitte tätig. Er übte die Funktion als Leiter des Büros des Chefs der Magistratskanzlei aus. Am 7. September kehrte der Abgeordnete aus traurigem Grunde an seine alte Wirkungsstätte zurück. Er trug sich in das Kondolenzbuch für Michail S. Gorbatschow ein. Wir sprachen mit Frank-Christian Hansel über seine Beweggründe. Der Parlamentarier teilte mit: „Es war mir Bedürfnis und Ehre, mich in meiner damaligen frühen Wirkungsstätte aus dem Jahre 1990, hier im Roten Rathaus, in  das Kondulenzbuch für den tragischen Helden und Reformer Michail S. Gorbatschow, einzutragen. Herr Gorbatschow hat unsere Biographien verändert“.

Text: Volker Neef

Fotos: Frank Pfuhl; Büro MdA-Hansel. 

Print Friendly, PDF & Email
Frank Pfuhl
Frank Pfuhl
SDHB Redaktion Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.