Frank Bommert, MdL: Offener Brief an Bundeswirtschaftsminister Habeck
26. Juli 2022
Korea wartet auf die Wiedervereinigung- Fahrradaufzug in Berlin-Mitte
26. Juli 2022
alle anzeigen

EuroParcs Wörthersee- Nicolas Kainz im Gespräch 

EuroParcs Wörthersee_Panorama (Foto: EuroParcs)

EuroParcs Wörthersee- Nicolas Kainz im Gespräch 

Nicolas Kainz ist bei EuroParcs Österreich verantwortlich für den Bereich Marketing. Sein Dienstsitz befindet sich in Innsbruck in Tirol. Wir hatten ihn kürzlich bereits zu EuroParcs befragt.

Hier der Link dazu: https://www.stimme-der-hauptstadt.berlin/europarcs-im-gespraech-mit-nicolas-kainz/

Diesmal haben wir Nicolas Kainz explizit zum EuroParcs Wörthersee befragt. 


STIMME-DER-HAUPTSTADT: Bitte stellen Sie unseren werten Lesern kurz den EuroParcs Wörthersee vor.

Nicolas Kainz: „Der EuroParcs Wörthersee macht seinem Namen alle Ehre – direkt vom Park aus können Gäste das glitzernde, türkisblaue Wasser des malerischen Wörthersees bereits sehen. Naturnahe Erholung und vielfältige Unterkünfte sind hier Programm: Dank der etwas erhöhten Lage finden Sie hier idyllische Ruhe in Ihren gemieteten vier Wänden, die vom klassischen Doppelzimmer über gemütliche Mobilheime und Appartements bis zum luxuriösen Glamping Cube, einem würfelförmigen Mobilheim, reichen. Kulinarisch verwöhnt werden Sie in unserem parkeigenen Restaurant, das morgens ein reichhaltiges Frühstücksbuffet bereithält und abends hausgemachte Pizza und andere Köstlichkeiten serviert“. 

EuroParcs Wörthersee_Aussicht See (Foto: EuroParcs)

STIMME-DER-HAUPTSTADT: Für welche Zielgruppe eignet sich EuroParcs Wörthersee ganz besonders?  

Nicolas Kainz: „Wasserliebhaber kommen hier voll auf ihre Kosten, denn der Wörthersee bietet zahlreiche Wassersportarten und Möglichkeiten zum Schwimmen an. Dank dem privaten Seezugang mit Badesteg, Sonnenliegen und Schirmen müssen Sie nicht weit mit dem Auto fahren, um Abkühlung zu finden. Stattdessen können Sie Ihre Badesachen einpacken und die paar hundert Meter vom Hauptgebäude zum See spazieren. Außerdem ist der Ferienpark der perfekte Ausgangspunkt für Wanderungen und Radtouren aller Art“. 

STIMME-DER-HAUPTSTADT: Welche Sehenswürdigkeiten, welche Attraktionen befinden sich in unmittelbarer Nähe von EuroParcs Wörthersee? 

Nicolas Kainz: „Der Ferienpark ist nur eine kurze Autofahrt von Kärntens Hauptstadt Klagenfurt entfernt, wo Sie ein buntes Unterhaltungs-, Kultur- und Kunstprogramm erleben können. Sportliche Spektakel, spannende Ausstellungen und ein Spaziergang durch den historischen Teil der Stadt sind nur einige der vielen Aktivitäten. Andere beliebte Ausflugsziele, die Sie vom Park schnell erreichen, sind der Pyramidenkogel, der höchste Holzausblicksturm Europas. Hier gibt es mit 120 Metern Länge auch die höchste geschlossene Rutsche Kontinentaleuropas, die Miniaturenwelt Minimundus und der Reptilienzoo Happ“.  

STIMME-DER-HAUPTSTADT: Haben Sie bitte auch einen kulinarischen Tipp aus oder in dieser Region parat?  

Nicolas Kainz: „Probieren Sie unbedingt die köstlichen Gerichte in unserem Parkrestaurant – vor allem die Pizza mit hausgemachtem Teig und ausschließlich frischen Zutaten ist ein Highlight, aber auch mit klassischen Gerichten bis hin zu Eigenkreationen des Küchenchefs werden Sie hier rundum verwöhnt. Die Pizza können Sie auch mit zum See nehmen und dort genießen“. 

STIMME-DER-HAUPTSTADT: Wie können unsere Leser noch weitere Informationen über den EuroParcs Wörthersee erhalten? 

Nicolas Kainz: „Sie finden alle Informationen zu unserem Park, den Unterkünften und den Einrichtungen im Park unter www.europarcs.at/woerthersee oder in den sozialen Medien auf www.facebook.com/europarcswoerthersee und www.instagram.com/europarcswoerthersee . Auf der Website finden Sie außerdem die Kontaktdaten unserer Parks, wo Sie konkrete Anfragen stellen können“. 

STIMME-DER-HAUPTSTADT: Vielen Dank für das Gespräch. 

Text: Volker Neef
Foto: EuroParcs

Print Friendly, PDF & Email
Frank Pfuhl
Frank Pfuhl
SDHB Redaktion Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.