Was niemand auf den Straßen sehen will: Müll
18. Mai 2021
Bebauung der Buckower Felder rollt an
18. Mai 2021
alle anzeigen

Die Würm: Ein Ausflugstipp

Foto: Joachim Skambraks Redaktion München Stimme-Der-Hauptstadt

Die Würm: Ein Ausflugstipp  … und kein Schreibfehler. 

Wer ein paar freie Tage in der Gegend zwischen München und Starnberg verbringt, kann jetzt eine Inspiration für einen beschaulichen Spaziergang mitnehmen. Außerhalb von Oberbayern ist dieser kleine und nur 39,5 km lange Fluss eher unbekannt. Die Würm entspringt im Würmsee. Kennen Sie auch nicht? Doch! Der Starnberger See hieß bis 1962 Würmsee. Über München-Pasing fließt die Würm an der Blutenburg vorbei und bei Dachau in die Amper. 

Foto: Joachim Skambraks Redaktion München /Stimme-Der-Hauptstadt


Zwischen Gauting und Starnberg gibt es das idyllische Würmtal. Es gibt einige Plätze, an denen man für ein paar Stunden Zeit sein Auto stehen lassen kann und zu Fuß dem Lauf des Flusses folgen. 
In jeder Jahreszeit finden die Augen inspirierende Bilder und Ruhe. Wer mag kann der Strasse bis nach Gut Rieden folgen und wird mit einem großartigen Panoramablick bis hin zu den Alpen belohnt. 

Text und Fotos Joachim Skambraks Redaktion München/ Stimme-Der-Hauptstadt

Print Friendly, PDF & Email
Frank Pfuhl
Frank Pfuhl
SDHB Redaktion Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.