Doppeltes Unentschieden
10. April 2021
Bellevue Hotel eröffnet Testzentrum
10. April 2021
alle anzeigen

Die Japanische Kirschblüte in Berlin – ein Ausflugstipp

Foto / Stimme-Der-Hauptstadt / von Doc.Eva

Die Japanische Kirschblüte in Berlin – ein Ausflugstipp

In diesen Pandemischen Zeiten kann einem etwas Opium für die Augen nicht schaden. Also auf zur Japanische Kirschblüte in Berlin. Die TV-Asahi-Kirschblütenallee liegt auf dem ehemaligen Grenzstreifen im Süden Berlins zwischen Teltow und Berlin-Lichterfelde. Über 1.000 blühende Kirschbäume säumen den gepflegten Mauerweg und machen einen friedvollen Spaziergang dort zu einem ganz besonderen Erlebnis. Die Kirschblüte wird alljährlich Ende April mit dem Kirschblütenfest Hamami gefeiert.

Ein großer japanischer TV-Sender rief 1990, anlässlich der großen Freude auch in Japan über die Wiedervereinigung Deutschlands, zu einer großen Spendenaktion auf bei der umgerechnet rund eine Million Euro zusammenkamen. Sie nannten es Sakura-Campaign. Von diesem Geld wurden mehr als 9.000 japanische Kirschbäume in Berlin und Brandenburg gepflanzt, rund 1.100 davon auf dem oben genannten Mauerstreifen. Dem japanischen Verkleidungstrend Manga- und Animeboom folgend traf man dort, zumindest vor Coronazeiten, zahlreiche farbenfroh und einfallsreich gekleidete Jugendliche. Ursprünglich wurden beim Cosplay (engl. aus costume und play) fiktive Charaktere aus Anime oder Manga möglichst originalgetreu dargestellt. Aber auch ohne diese bunten Gesellen und die zahlreichen Stände mit japanischen Köstlichkeiten ist die TV-Asahi-Kirschblütenallee einen Besuch wert. Das Opium für die Augen kommt in sattem Rosa daher! 

Wie wäre es also anschließend mit einem köstlichen Sushi Mahl in den heimischen Wänden? Etwas schöner angerichtet als aus der Take-away Plastikbox oder sogar selbstgemacht schmeckt das japanisches Gericht aus erkaltetem, gesäuertem Reis, rohem oder geräuchertem Fisch, rohen Meeresfrüchten, Gemüse und Tofuvarianten, zum Teil in Nori gewickelt, gleich viel besser. 

Nach Tradition der Japaner sollen die Kirschblüten Frieden und Ruhe in die Herzen der Menschen bringen. Angesichts der niedrigen Temperaturen wird mit einem Beginn der Blüte um den 26. April 2021 gerechnet. Die TV Asahi Kirschblütenallee, Mauerweg in 14513 Teltow erreicht man mit dem Bus 184.

Text /Foto / Stimme-Der-Hauptstadt / von Doc.Eva

Print Friendly, PDF & Email
Frank Pfuhl
Frank Pfuhl
SDHB Redaktion Berlin

1 Comment

  1. ehnbjpcg sagt:

    Die Japanische Kirschblüte in Berlin – ein Ausflugstipp – ABZ Online
    ehnbjpcg http://www.g1860g3q0g04yjzu1j0ogj106hh83t9ks.org/
    aehnbjpcg
    [url=http://www.g1860g3q0g04yjzu1j0ogj106hh83t9ks.org/]uehnbjpcg[/url]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.