Roman-Francesco Rogat aus Marzahn – Neu im Parlament 
1. November 2021
Ronald Gläser, MdA und 007
1. November 2021
alle anzeigen

Das Rezept des Monats November 2021 Polpette al sugo von Doc.Eva

Foto: Stimme der Hauptstadt /Dr. E. Schaefers, aka Doc.Eva

Das Rezept des Monats November 2021

Der November kommt jedes Jahr auf’s Neue uselig und finster daher. Meine Idee: Holen wir uns die Sonne und das Italienische Lebensgefühl mit der Cucina Italiana auf den heimischen Teller mit einem einfachen und dennoch sehr schmackhaften Gericht: Polpette al sugo oder Fleischbällchen in Tomatensauce. 

Den typischen Geschmack verleiht der eingearbeitete Parmesankäse – also bitte damit nicht geizig sein. Das Rezept per se ist laktosearm. Wird das Paniermehl durch Haferflocken ersetzt ist es sogar glutenfrei.

Foto: Stimme der Hauptstadt /Dr. E. Schaefers, aka Doc.Eva

Das Rezept

Polpette al sugo von Doc.Eva

Zutaten

Fleischbällchen

500 g Hackfleisch (halb Rind/halb Schwein)

1 El Paniermehl, alternativ Haferflocken, gemahlen

5 El Parmesan, frisch gerieben

3 Tl Petersilie, frisch, gehackt

1 Tl Basilikum, frisch, geschnitten

1 Ze Knoblauch

1 Stck Ei

Salz 

Pfeffer, schwarz

Tomatensauce

2 Do Tomaten, geschält

1 Stck Zwiebel, geschält, gewürfelt

1 Ze Knoblauch, geschält, gewürfelt

3 El Öl

2 El Tomaten, sonnengetrocknet, gewürfelt

1 Stck Lorbeerblatt

Salz

Pfeffer, schwarz

Zucker

300 ml Gemüsebrühe

Zubereitung

Hackfleischklößchen

Das Hackfleisch in eine Schüssel geben. Knoblauch, Ei, Basilikum, Petersilie, Parmesan, Paniermehl (für glutenfreie Zubereitung gemahlene Haferflocken verwenden), Salz und Pfeffer dazugeben und alles gut vermischen. Mit angefeuchteten Händen aus der Hackfleischmasse kleine Klößchen formen.

Tomatensauce

Die Zwiebeln und den Knoblauch in Öl anbraten. Die Tomaten mit dem Saft aus der Dose und die getrockneten Tomaten in einen breiten Topf geben, Lorbeerblatt dazugeben und weiter kochen. Mit Salz, Pfeffer, Zucker würzen. Die Tomatensauce mit Gemüsebrühe aufgießen und 30 Minuten bei kleiner Hitze zugedeckt köcheln lassen. Die Hackfleischklößchen einlegen und weitere 20 Minuten ziehen lassen.

Anrichten

Die Hackbällchen mit ausreichend Sauce auf einen tiefen Teller geben. Eventuell Parmesanspäne aufstreuen. Mit Nudeln, Reis oder nur mit Brot servieren.

Lasst’s euch schmecken!

Text:Foto:Stimme der Hauptstadt von Dr. E. Schaefers, aka Doc.Eva

Print Friendly, PDF & Email
Frank Pfuhl
Frank Pfuhl
SDHB Redaktion Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

DanishEnglishFinnishGermanItalianRussianSpanishSwedish