Das Best Western Hotel Schlossmühle in Quedlinburg plant den RESTART nach CORONA
5. März 2021
Jung aus Siegen in Leipzig
7. März 2021
alle anzeigen

Das bekannteste Arzneimittel der Welt

Foto: Bayer AG

Das bekannteste Arzneimittel der Welt

In fast jedem deutschen Haushalt, in wohl jedem Büro, jeder Kanzlei, Praxis, Hotel sowie im Flugzeug ist ein bestimmtes Arzneimittel immer vorhanden. Es ist Aspirin. Die Acetylsalicylsäure (abgekürzt als ASS) im Medikament Aspirin ist ein weltweit sehr verbreiteter, das Fieber senkender und der Verklumpung von Blutplättchen hemmender und schmerzstillender sowie entzündungshemmender Arzneistoff. Bereits 1977 legte die Weltgesundheitsbehörde WHO fest, das ASS unbedingt auf der Liste der unentbehrlichen Arzneimittel zu stehen habe. Die Acetylsalicylsäure haben die beiden deutschen Chemiker Ernst August Arthur Eichengrün, der von 1867 bis 1949 gelebt hatte, sowie Felix Hoffmann (1868 bis 1946) entwickelt. Die Firma Bayer AG ließ am 6. März 1899, heute vor 122 Jahren, Aspirin als Markenzeichen eintragen. (Text: Volker Neef/Fotos: Bayer AG)

Print Friendly, PDF & Email
Frank Pfuhl
Frank Pfuhl
SDHB Redaktion Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.