Norwegischer Reiseveranstalter bietet Impfreisen ab Deutschland an
10. März 2021
Peter der Große
12. März 2021
alle anzeigen

Zino Davidoff und Davidoff rauchen sowie trinken

Foto: Stimme-Der-Hauptstadt/Michael Königs

Zino Davidoff und Davidoff rauchen sowie trinken  

In Russland kam Zino Davidoff als Sohn eines Tabakladenbesitzers zur Welt. Tabak sollte das Leben von Zino Davidoff sein ganzes Leben lang prägen. Im Alter von 5 Jahren siedelte er mit seinen Eltern von Russland in die Schweiz über. In der Schweiz eröffnete Davidoff Senior auch einen Tabakladen. Der junge Zino erlernte das Handwerk des Mischens von Tabak beim Vater. Bei einer Reise nach Kuba erlernte Zino die Herstellung von Zigarren. Schnell sprach es sich bei Zigarrenliebhabern herum, welch erlesene Qualität die Zigarren der Marke Davidoff aus Genf besitzen. Der Schweizer Unternehmer baute sich ein regelrechtes Imperium in der Tabakbranche auf. Eigene Vertriebs- und Kontrollzentren, die neben der Schweiz auch in Deutschland und den USA ansässig sind, vergrößerten weltweit den Bekanntheitsgrad der Marke Davidoff. Zino Davidoff hatte nach dem großen Verkaufserfolg seiner Zigarren auch eine Zigarette namens Davidoff auf den Markt gebracht. Natürlich waren die Raucher sofort von der neuen Zigarette begeistert und sind es bis heute immer noch. Zahlreiches Zubehör für die Raucher unter seinem Namen brachte der umtriebige Unternehmer ebenfalls sehr erfolgreich auf den Markt. Später brachte er auch unter dem Namen Davidoff Uhren, Kaffee, Parfüms, Schreibgeräte und Lederprodukte heraus. Am 11. März 1903, heute vor 118 Jahren, kam Zino Davidoff zur Welt. Er ist am 14. Januar 1994 in Genf verstorben.

(Stimme-Der-Hauptstadt Text: Volker Neef/Foto: Michael Königs)

Print Friendly, PDF & Email
Frank Pfuhl
Frank Pfuhl
SDHB Redaktion Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.