Emine Demirbüken-Wegner: Lebenslauf wird auf den Kopf gestellt 
20. Dezember 2021
55.000 Euro für den guten Zweck und musikalische Highlights
21. Dezember 2021
alle anzeigen

Volksschauspieler Jürgen Hilbrecht feiert!

Jürgen Hilbrecht Foto: Volker Neef

Volksschauspieler Jürgen Hilbrecht feiert! 

Ein Schauspieler kann zahlreiche Auszeichnungen in seinem Berufsleben erhalten. Sei es der Oscar, die Goldene Palme, den Silbernen Bären, den Titel Staatsschauspieler oder das Bundesverdienstkreuz. Mancher Mime kann sogar mehrere Ehrungen aufweisen. Den Titel Volksschauspieler hingegen vergibt die größte Jury, die man kennt: Das Volk! Ein Berliner Volksschauspieler konnte am 21. Dezember 2021 seinen 79. Geburtstag feiern. Es ist dies der Sänger, Kabarettist, Regisseur und Schauspieler Jürgen Hilbrecht.

Er kam in Berlin-Johannisthal zur Welt. Zuerst einmal erlernte er den Beruf des Elektroinstallateurs, bevor es zur Berliner Schauspielschule Ernst Busch ging. In Leipzig hatte der Künstler 1966 sein erstes Engagement. Es folgten auch erste Regiearbeiten. Weitere Spielstätten waren unter anderem Halle an der Saale, Greifswald, Frankfurt an der Oder, Brandenburg, Berlin und Hannover. Als Darsteller im Film für Kino- und TV-Produktionen trat er auch in Erscheinung. Ebenso machte sich der Berliner als Synchronsprecher einen Namen. Eines ist aber sonnenklar, bei all den vielen Aufzählungen des Künstlers Jürgen Hilbrecht: Er spielt nicht nur den „Hauptmann von Cöpenick“, er ist es leibhaftig-sozusagen. Nicht von ungefähr kommt der Titel Volksschauspieler. Ob am historischen Tatort im Bezirk Treptow-Köpenick oder bei internationalen Gastspielen, die Rolle seines Lebens ist die des Hauptmanns von Köpenick. Auch bei Messen wie der ITB tritt er in der Rolle des Köpenicker Schlitzohrs auf, das sich die Kasse des Amtes Cöpenicks mit Hilfe einer beim Trödler erworbenen Hauptmannsuniform einverleibt hatte. Der 1938 geborene Fernsehautor Felix Huby ist bekannt aus seinen Werken wie „Didi auf vollen Touren“, „Ein Bayer auf Rügen“, „Tatort“ und „Großstadtrevier.“ Er sah einst zusammen mit seinem Kollegen Hans Münch auf der Bühne Jürgen Hilbrecht und das hatte Folgen. Felix Huby und Hans Münch schrieben extra für den Berliner ein Theaterstück. Es trägt den Titel „Das Schlitzohr von Köpenick-Schuster, Hauptmann, Vagabund.“ An dieser Stelle möchten wir dem sympathischen und beliebten Volksschauspieler Jürgen Hilbrecht, der natürlich in Köpenick lebt, recht herzlich zum NEUEN LEBENSJAHR gratulieren, auch im Namen unserer Leserinnen und Leser. Wir alle wünschen Jürgen Hilbrecht noch viele zahlreiche Jahre Schaffenskraft. Er ist unser Hauptmann von Köpenick!!

(Text/Foto: Volker Neef)

Print Friendly, PDF & Email
Frank Pfuhl
Frank Pfuhl
SDHB Redaktion Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.