Duisburg -55 Highlights aus der Geschichte- Buchvorstellung
25. Juni 2021
Sebastian Czaja: Kampagne für die Zukunft
26. Juni 2021
alle anzeigen

Thomas Seerig: Bundeswehr gilt ein großes Dankeschön

Thomas Seerig (Foto: Michael Königs)

Thomas Seerig: Bundeswehr gilt ein großes Dankeschön 

Wie wir bereits berichtet hatten, besuchte Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier die im Ortsteil Wedding gelegene Julius-Leber-Kaserne. Generalmajor Carsten Breuer, der Kommandeur des „Kommando Territoriale Aufgaben der Bundeswehr“, informierte am 24. Juni das Staatsoberhaupt über die zahlreichen Aufgaben, die die Soldatinnen und Soldaten in der Pandemie für die gesamte Bevölkerung durchführen. Bundespräsident Steinmeier zeigte sich von den Leistungen der Soldatinnen und Soldaten tief beeindruckte und dankte ihnen dafür.

Bundespräsident Steinmeier in der Julius-Leber-Kaserne
/ Foto: Stimme der Hauptstadt / Volker Neef

Unsere Redaktion sprach mit dem Parlamentarier Thomas Seerig aus dem Bezirk Steglitz-Zehlendorf über die unermüdlichen Leistungen der Bundeswehr in der Zeit von Corona. Thomas Seerig (FDP) gehört dem Berliner Abgeordnetenhaus an. In seiner Fraktion ist er u. a. Sprecher für Mitbürger mit Handicap. Der Abgeordnete gehört als einziger Vertreter seiner Fraktion dem Präsidium des Berliner Landtages an. Im Pressegespräch teilte Thomas Seerig mit: „Die Bundeswehr ist mehr als nur Teil unserer Landesverteidigung. Gerade während der Pandemie hat sie viele Aufgaben im Bereich Pflege, Gesundheit und für Menschen mit Handicap übernommen. Ob Corona-Schnelltests, Unterstützung in Pflege- oder Behindertenheimen – wir sind mit unseren Mitbürgerinnen und Mitbürgern in Uniform besser durch diese schwierige Zeit gekommen.

Dafür gilt der Bundeswehr gerade aus sozialpolitischer Sicht ein großes Dankeschön“.

(Text: Volker Neef/Fotos: Volker Neef; Michael Königs)

Print Friendly, PDF & Email
Frank Pfuhl
Frank Pfuhl
SDHB Redaktion Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.