Jose Rizal – Wussten Sie schon…?
23. August 2022
Robbie Williams als dritter Mega-Act beim Open Air in München 
24. August 2022
alle anzeigen

Sommerfest der Berliner SPD

Torsten Einstmann, Björn Hawlitschka, Raed Saleh, Kai Kottenstede (Von li. na. re.) (Foto: Sonja Müller)

Sommerfest der Berliner SPD

Torsten Einstmann-Nachgefragt

Am 22.August fand das Sommerfest der Berliner SPD im Festsaal Kreuzberg statt. Mehrere hundert Gäste aus Politik, Wirtschaft, Sport, Diplomatie, Kultur und Gesellschaft kamen zusammen, um miteinander zu diskutieren, aber auch zu feiern. 

Wir sprachen mit Torsten Einstmann. Er ist Bundestagskandidat und Stellvertretender Vorsitzender der SPD Reinickendorf.

STIMME-DER-HAUPTSTADT: Bitte ziehen Sie für uns ein sommerfestliches Fazit.

Torsten Einstmann: „Aus Reinickendorfer Sicht betrachtet: Wir waren nicht nur sehr gut vertreten, wir konnten viel für Reinickendorf bewegen! Björn Hawlitschka, Stellvertretender SPD-Fraktionsvorsitzender in der BVV Reinickendorf und Kai Kottenstede, Vorsitzender der SPD Frohnau sowie meine Wenigkeit, führten beispielsweise ein sehr gutes Gespräch mit Raed Saleh. Er war der Gastgeber und ist Vorsitzender der SPD-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus sowie zusammen mit Franziska Giffey Landeschef der SPD“. 

STIMME-DER-HAUPTSTADT: Können Sie uns bitte Details über den Inhalt des Gesprächs nennen?

Torsten Einstmann: „Wir sprachen über Reinickendorfer Chancen und Herausforderungen, wie dem Fortschritt bei der Entwicklung des Tegeler Flughafengeländes und die notwendigen Anpassungen wegen des Klimawandels in der Waldbewirtschaftung im Frohnauer Forst“.

STIMME-DER-HAUPTSTADT: Welche Rolle spielt der Bezirk Reinickendorf innerhalb der SPD Berlin?

Torsten Einstmann: „Reinickendorf liegt zwar am Stadtrand Berlins, in der Berliner SPD spielt Reinickendorf aufgrund seiner Potenziale aber eine zentrale Rolle. Nicht zuletzt die tragenden Rollen von Reinickendorfer Genossinnen und Genossen in der Abgeordnetenhausfraktion bringen das zum Ausdruck.  Björn Hawlitschka, Kai Kottenstede und ich haben mit den Mandatsträgern sehr gute Gespräche geführt im Rahmen des Sommerfestes der SPD“.

STIMME-DER-HAUPTSTADT: Vielen Dank für das Gespräch.

Text: Volker Neef

Foto: Sonja Müller

Print Friendly, PDF & Email
Frank Pfuhl
Frank Pfuhl
SDHB Redaktion Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.