Gelsenkirchen- Fotoschätze aus den 60er-Jahren- Buchvorstellung 
15. Juli 2022
Auenhof Hermsdorf: Quiz mit Lola Bolze und Jorge Idelsohn
15. Juli 2022
alle anzeigen

IFA Innovations Media Briefing erfolgreich beendet 

(Foto: Volker Neef)

IFA Innovations Media Briefing erfolgreich beendet 

Vom 2. bis zum 6. September findet auf dem Messegelände in Berlin-Charlottenburg die Internationale Funkausstellung, die IFA, statt.

Die Medienvertreter durften sich bereits am 13. und 14. Juli im Vorfeld über die technischen Neuheiten informieren, die einen im September auf der IFA erwarten. 

Das IFA Innovations Media Briefing (IMB) lieferte den Journalisten eine eindrucksvolle Innovationsvielfalt im Bereich Home Appliances: Bosch Siemens Hausgeräte (BSH) stellte mit seiner neuen Marke Solitaire The Waterbase eine Weltpremiere vor. Als Newcomer auf dem deutschen Markt ging Tineco mit seinem neuen Akku-Sauger auf die stärkere Verbreitung von Hartböden ein. Vorgestellte Hausgeräte von Bosch tragen dem Wunsch der Verbraucher nach mehr Nachhaltigkeit Rechnung. Hersteller wie Siemens treiben das Thema Design im Haushalt weiter. Eine Preview auf ihr Programm gaben die Berlin Photo Week und XPRO, die als Partnerevents zeitgleich zur IFA 2022 stattfinden werden.

David Ruetz, Senior Vice President IFA 2022, dankte den teilnehmenden IFA-Ausstellern und hielt fest: „Die vergangenen zwei Tage haben uns einen vielversprechenden Vorgeschmack auf die IFA 2022 gegeben. Sie waren gefüllt mit exklusiven Trend Insights und interessanten Fachgesprächen mit Industrie- und Medienvertretern.“

Dr. Sara Warneke, Geschäftsführerin gfu Consumer & Home Electronics GmbH, ergänzte: „Wir freuen uns, dass so viele Medienvertreter gekommen sind – zu den gfu Insights & Trends, zum IMB und zur gfu Media Night. Das Networking und die in den letzten beiden Tagen gezeigten Innovationen steigern die Vorfreude darauf, was uns alles Großartiges auf der IFA 2022 erwarten wird.“ Das IFA Innovations Media Briefing am 13 und 14. Juli im CityCube Berlin nutzten 14 Hersteller zur Vorbereitung der IFA-Vorberichterstattung.

Dr.-Ing. Helmut H. Spoo von der „Dr. Spoo Umwelt-Consulting“ aus Aachen stellte beispielsweise ein recyclefähiges Handy vor. 

Mandy Gieseler und Marcel Maurer sind bei JURA Elektrogeräte tätig. An ihrem Stand konnte man die allerneusten und sehr köstlichen Kaffeespezialitäten „Made by Jura“ probieren. 

Man darf sich also schon jetzt auf die IFA im September freuen, denn es gibt sehr viel Neues zu sehen, zu testen und zu bestaunen. 

Text/Foto: Volker Neef

Print Friendly, PDF & Email
Frank Pfuhl
Frank Pfuhl
SDHB Redaktion Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.