Gerade lese ich-Falko Liecke berichtet
9. Februar 2021
Die Clausen-Linie
10. Februar 2021
alle anzeigen

Gerade lese ich-Ronald Gläser, MdA berichtet

Ronald Gläser AFD Foto Stimme-Der-Hauptstadt / Michael Königs

Gerade lese ich-Ronald Gläser, MdA berichtet

In Zeiten von Corona greift man wieder – oder verstärkt – zum Buch. Unsere Redaktion hat sich einmal umgehört, was unsere Gesprächspartner aktuell lesen. Der Journalist Ronald Gläser (47) aus Pankow gehört dem Berliner Abgeordnetenhaus an. Er ist Stellvertretender Vorsitzender der AfD-Fraktion. Er ist Mitglied des Landesvorstands und Pressesprecher seiner Partei. Von 1991 bis 2007 war Ronald Gläser Mitglied der FDP.

Foto : Lübbe Verlag

Der Abgeordnete teilt mit: „Aktuell lese ich „Kampf der Imperien“ von Ben Kane. Das Buch handelt vom Kampf der Römer gegen die Makedonier nach dem zweiten Punischen Krieg. Phalanx gegen Legionäre. Im Mittelpunkt des Romans stehen die Feldherren auf beiden Seiten und zwei einfache Soldaten: ein Grieche namens Demetrios und ein Römer namens Felix. Der Leser taucht ein in das Schicksal sowohl der Schlachtenlenker als auch der einfachen Bürger, die als Soldaten ihren Dienst verrichten. Dieser Zeitabschnitt ist ein von Schriftstellern eher vernachlässigtes Kapitel, da sich die meisten historischen Romane entweder auf den Kampf gegen die Karthager oder aber die frühere Kaiserzeit beziehen. Vor diesem Roman, der durch „Das letzte Schwert“ fortgesetzt wird, habe ich die Adler-Serie von Simon Scarrow gelesen, die von zwei römischen Zenturionen unter den Kaisern Claudius und Nero handelte.“ Hier alle Angaben zu dem Buch, das Ronald Gläser aktuell liest: Ben Kane: „Kampf der Imperien“, Lübbe Verlag zu Köln. ISBN: 978-3404179060. (

Text: Stimme-Der-Hauptstadt von Volker Neef/Fotos: Lübbe Verlag; Stimme-Der-Hauptstadt von Michael König

Print Friendly, PDF & Email
Frank Pfuhl
Frank Pfuhl
SDHB Redaktion Berlin

Comments are closed.