Florian Kluckert, MdA: Glücklicherweise fand das 18. ACHTUNG Berlin Filmfestival wieder in Präsenz statt
16. Mai 2022
TÜV Mobility Conference 2022 in Berlin eröffnet
18. Mai 2022
alle anzeigen

Gerade lese ich- Autor Helmut Uwer berichtet

(Foto: Sutton Verlag)

Gerade lese ich- Autor Helmut Uwer berichtet

In Zeiten von Corona greift man wieder – oder verstärkt – zum Buch. Unsere Redaktion hat sich einmal umgehört, was unsere Gesprächspartner aktuell lesen. 

Helmut Uwer (Foto: Volker Neef)

Als Autor und Journalist ist Helmut Uwer tätig. Helmut Uwer erblickte 1953 im Saarland das Licht der Welt. Erfolgreich studierte er Anglistik und Germanistik in Trier sowie Oxford. Im brandenburgischen Blankenfelde ist er seit langem zu Hause. Als Journalisten kennt man ihn u. a. für von ihm verfasste Artikel, die im „Luxemburger Wort“ und die in den „Salzburger Nachrichten“ zu lesen sind.

Er ist u. a. Autor des Buches „Das Geheimnis der Dessous- Freche Geschichten“. Regelmäßig tritt er im Zimmertheater in Berlin-Steglitz auf. So sieht und hört man ihn beispielsweise am 21. Juni um 19 Uhr, dem Beginn des Sommers, zusammen mit dem Intendanten des Zimmertheaters, Günter Rüdiger, sowie TheMalinka Band, Helus Hercygier und Tanja Arenberg, u.a. bei der Aufführung Fête de la Musique.

Helmut Uwer berichtet: „Bis heute hören ja die Zeitgenossen aus meinem Munde heraus, dass ich aus dem Saarland stamme, dem kleinen, feinen Bundesland. Im Saarland bin ich groß geworden, dort habe ich meine Jugend und viele Jahre meines Lebens verbracht. Natürlich kann man nicht alle Geschichten und Sehenswürdigkeiten über seine Geburtsstätte kennen. Kürzlich machte mich ein Kollege eines Radiosenders auf das Buch „Das Saarland-55 Highlights aus der Geschichte. Menschen, Orte und Ereignisse, die unsere Region bis heute prägen“ aufmerksam. Durch das Buch habe ich das ein oder andere Wissen über einen Ort oder eine Begebenheit vertiefen können oder ich konnte Neues entdecken. Das Werk weckt mit zahlreichen Berichten alte Erinnerungen in mir auf an meine Zeit im Saarland, zeigt aber auch Neues auf. Ich selber singe ja gelegentlich auch, teilweise Selbstgetextetes und Selbstkomponiertes. Der großartigen Sängerin Nicole, die aus dem Saarland stammt, werden 2 Seiten im Buch gewidmet. Ich habe vieles aus ihrer Vita vorher nicht gewusst. Nicole konnte 1982 den Eurovision Song Contest gewinnen. Bitte ersparen Sie mir die Peinlichkeit, auf den letzten Wettbewerb dieser Art zurückzublicken. Deutschland landete wieder mal, wie so oft in den vergangenen Jahren, auf dem allerletzten Platz. Da ist es um so erfreulicher, wenn man als Saarländer etwas Neues über die Saarländerin und Preisträgerin Nicole erfahren kann“. Hier alle Angaben, zu dem Buch, das Helmut Uwer gerade liest: „Das Saarland-55 Highlights aus der Geschichte. Menschen, Orte und Ereignisse, die unsere Region bis heute prägen“. Autor ist Jörg Koch, das Werk umfasst 119 Seiten. Es ist im Sutton Verlag zu Erfurt erschienen und kostet im deutschen Buchhandel 19,99 Euro. ISBN 978-3-96303-349-0.

(Text: Volker Neef/Fotos: Sutton Verlag; Volker Neef)

Print Friendly, PDF & Email
Frank Pfuhl
Frank Pfuhl
SDHB Redaktion Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.