Coronaschnelltest am Kudamm
20. Januar 2021
Zauberkasten vom Weltmeister
21. Januar 2021
alle anzeigen

GANZES BROT – eine Empfehlung

Foto Stimme-Der-Hauptstadt von Dr. E. Schaefers

GANZES BROT – eine Empfehlung 

In diesen Tagen geht es einmal mehr darum unsere heimischen Lebensmittelhersteller zu unterstützen. Unter dem Hashtag #supportyourlocals sind davon diverse im Internet zu finden. Brot zählt zu den Grundnahrungsmitteln. Es wird in der Regel aus einem Teig aus gemahlenem Getreide (Mehl), Wasser, einem Triebmittel und meist weiteren Zutaten gebacken. In Berlin gibt es, verteilt über alle Bezirke, über 250 Wochenmärkte an jeweils unterschiedlichen Wochentagen und zwei Handvoll täglich geöffneter Markthallen.

Foto / SDHBonline von Dr. E. Schaefers 

Bei der Bäckerei GANZES BROT geht es um die hohe Backkunst, das qualifizierte Können und 30 Jahre Erfahrung. Es werden nur die besten Zutaten in 100 Prozent Bioqualität von Hand in der Backstube von erfahrenen Bäckern verarbeitet. Es liegen Welten zwischen ihren Produkten und industriell hergestelltem Brot. Bei meinem Besuch herrschte eine besonnene Ruhe in den Räumlichkeiten, schließlich geht es um gleichbleibende Qualität bei den immer wieder erneut zu startenden Berechnungen der Inhaltsstoffe um der täglichen Bedarfsplanung gerecht zu werden. Die Brot- und Kuchenerzeugnisse sind auf ihren Berliner Marktständen auf dem Antonplatz, in Pankow, auf der Greifswalderstrasse, dem Wittenbergplatz, dem Winterfeldtplatz, dem Mierendorffplatz dem Breslauerplatz, in Onkel-Toms-Hütte, auf dem Schillerplatz und dem Kollwitzplatz zurzeit käuflich zu erwerben. Die Produktpalette ist äußerst vielfältig. Alle Brot- und Kuchenerzeugnisse sind überaus köstlich. Besonders hervorzuheben ist der zwei Kilogramm wiegende Amir Laib. Das Credo „Ein Mann, ein Brot!“ ist sozusagen essbar.

Foto/Text SDHBonline von Dr. E. Schaefers 

Print Friendly, PDF & Email
Frank Pfuhl
Frank Pfuhl
SDHB Redaktion Berlin

Comments are closed.