Fünf Werke auf Shortlist für den Wilhelm Raabe-Literaturpreis 2021
18. Oktober 2021
SPIEL´ 21 in Essen war ein sehr großer Erfolg 
18. Oktober 2021
alle anzeigen

FC Bayern versetzt beim Spitzenspiel nicht nur die Fans in Ekstase. 

FC Bayern versetzt beim Spitzenspiel nicht nur die Fans in Ekstase. 
Groß angekündigt war das Spitzenduell in der Deutschen Fußball-Liga: Bayer Leverkusen gegen FC Bayern München. Es geht um Platz eins. Wer ein ausgeglichenes Duell auf Spitzenniveau erwartet hatte, wurde schon in der ersten Halbzeit enttäuscht. Dafür erlebte man einen glänzenden Auftritt des FC Bayern! 
Eine herausragende Team-Leistung war erkennbar und gleichzeitig setzten Doppelpacker Robert Lewandowski (3. und 30. Minute) und Serge Gnabry (35. und 37. Minute) sowie Thomas Müller (34. Minute) dem Spiel die Krönung auf. Josua Kimmich glänzte als Anführer im Mittelfeld und zählte 119 Ballaktionen. Sané feuerte acht Schüsse auf das Tor ab. Dazu war Verlass auf Thomas Müller: Er legte ein Tor auf und verwandelte selber zum 3:0. 
Lesen wir einfach die Worte des begeisterten Trainers Julian Nagelsmann: „Josh hat ein herausragendes Spiel gemacht, hatte einen guten Anschluss, war stark im Gegenpressing“, meinte der Bayern-Coach über seine Nummer sechs. „Leroy und Thomas machen es seit Wochen in den Halbräumen sehr gut“, lobte Chef Nagelsmann und fügte zum umtriebigen Goretzka hinzu: „Leon hat heute eine etwas ungewohnte Position gespielt. Aber in der ersten Halbzeit war er mit der Schlüsselspieler, hat die Gegner sehr gut gebunden und immer wieder Bälle in der roten Zone gekriegt. Insgesamt war das Mittelfeld heute sehr stabil.“ 
Ach, und zum Thema Team sehen Sie das offizielle Mannschaftsfoto, das der FC Bayern München diese Woche veröffentlicht hat. 
(Foto: FC Bayern München – Text: Stimme der Hauptstadt Redaktion München Joachim Skambraks und Zitat Julian Nagelsmann )

Print Friendly, PDF & Email
Frank Pfuhl
Frank Pfuhl
SDHB Redaktion Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.