3 Wochenenden lang schönstes Wiesn-Wetter
3. Oktober 2021
Reinhard Frede: Wenn der Köder nur dem Angler schmeckt
4. Oktober 2021
alle anzeigen

Duo PianLOLA begeisterte im Auenhof

Duo PianLOLA (Foto: Volker Neef)

Duo PianLOLA begeisterte im Auenhof

Am 1. Oktober trat das Duo PianLOLA im Auenhof in Hermsdorf auf. Das Motto des Abends beim Gastronomen Benjamin Kühl und seinem sympathischen Team lautete: Erlesene Kulinarik und allerhöchste Kultur. Die Spitzenköche im Auenhof erfreuten die Gäste mit einem 3-Gänge-Menüe. Das deutsch/argentinische Chansontheater Duo PIANLOLAbesteht aus der Berlinerin Lola Bolze (Gesang) und dem Argentinier Jorge Idelsohn am Piano. Diese beiden Künstler stehen für die Begriffe „BerlinerKabarett & Tangomusik“, die sie gekonnt in amüsante Geschichten verweben.

Lola begeisterte mit Liedern vom „Lieben Leierkastenmann“ und teilte singend mit: „Nee, nee, ick geh nich inne Charite und lass mir saugen Fett ab“. Zu den Klängen des Pianisten Jorge teilte die Berliner Pflanze auch dem begeisterten Publikum mit: „Nich immar nur Mozart. Ick bin ja auch zart“. Die Berlinerin ist fest liiert mit „Vladimir, der Kerl gehört mir und nicht Dir. Er liebt nur mir!“ Den Vladimir scheint die Lola sehr gut zu kennen, in- und auswendig. Sie konnte uns nämlich anvertrauen: „Der Vladimir liebt mir. Auf seinem Bauch hat er ein Tattoo. Datt zeigt nen Fliederstrauch auch“. Als dann Lieder erklangen wie „Ett gippt nur äin Berlin“ und der „Bolle, der nach Pankow jüngst reiste“ sangen alle Gäste begeistert mit. Das Konzept der erlesenen Kulinarik und der allerhöchsten Kultur ging auf und das Duo PianLOLA wurde oft aufgefordert, Zugaben zu liefern. Dieser Bitte des Publikums kamen Lola Bolze und Jorge Idelsohn vom Duo PianLOLA gerne nach. 

(Stimme der Hauptstadt Text/Foto: Volker Neef)

Print Friendly, PDF & Email
Frank Pfuhl
Frank Pfuhl
SDHB Redaktion Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.