FREIE WÄHLER erhalten prominente Verstärkung
1. Mai 2021
Winnetou wurde aus dem Gefängnis entlassen
2. Mai 2021
alle anzeigen

DIE GRAUEN am „Tag der Arbeit“

DIE GRAUEN Foto Stimme-Der-Hauptstadt/ Frank Pfuhl

DIE GRAUEN am „Tag der Arbeit“

Michael Schulz ist Bundesvorsitzender der Partei DIE GRAUEN. Er ist bei den im Herbst stattfindenden Wahlen Spitzenkandidat in Reinickendorf. Bereits von 2006 bis 2016 gehörte Michael Schulz der BVV Reinickendorf an. Wir sprachen mit ihm.

Stimme-Der-Hauptstadt: Sie waren heute, am 1. Mai, dem „Tag der Arbeit“, in Tegel fleißig. Zusammen mit Ihren Parteifreunden waren Sie aktiv bei der Parteiarbeit. Was waren Ihre Gründe?

Michael Schulz: „DIE GRAUEN sind immer sehr aktiv. Heute sammelten wir in der Fußgängerzone in Tegel Unterstützungsunterschriften. Es werden für die Zulassung zur Wahl von kleinen Parteien Unterstützungsunterschriften gefordert.“

Stimme-Der-Hauptstadt: Gab es außer dem Sammeln von Unterstützungsunterschriften noch andere Aktivitäten Ihrerseits?

Michael Schulz: „Als Spitzenkandidat für das Berliner Abgeordnetenhaus stellte ich mich heute den Fragen der Bevölkerung“. 

Stimme-Der-Hauptstadt: Was planen Sie demnächst?

Michael Schulz: „Die Partei wird in der nächsten Woche ihre Bezirkstour durch Pankow stattfinden lassen“. 

Stimme-Der-Hauptstadt: Vielen Dank für das Gespräch.

 (Text: Volker Neef/Foto: Frank Pfuhl)

Print Friendly, PDF & Email
Frank Pfuhl
Frank Pfuhl
SDHB Redaktion Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.